Inhalt anspringen

Pressemitteilung 178/2020

06.05.2020

Folgemeldung 53: Zahl der genesenen Corona-Patienten erhöht sich auf 181 – Gesundheitsamt betreut 16 aktive Fälle und arbeitet Infektionsfall am Universitätsklinikum auf

Marburg-Biedenkopf – Die Zahl der genesenen Corona-Patienten hat sich im Landkreis Marburg-Biedenkopf auf 181 erhöht. Die Gesamtzahl der Infektionen mit dem Coronavirus ist um einen Fall auf 199 gestiegen, darin ist die Zahl der genesenen sowie der verstorbenen Personen (derzeit zwei) enthalten. Fünf Personen befinden sich in stationärer Behandlung, davon drei Personen auf der Intensivstation. Somit betreut das Gesundheitsamt derzeit 16 aktive Fälle.

Unterdessen ist das Gesundheitsamt des Landkreises Marburg-Biedenkopf mit der Aufarbeitung eines Infektionsfalls am Universitätsklinikum in Marburg befasst. Dort ist bei einem Patienten, der wegen einer anderen Erkrankung im Klinikum stationär behandelt wird, eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen worden, nachdem entsprechende Untersuchungen zuvor negativ waren. Bei dieser Aufarbeitung, zu der auch eine umfangreiche Recherche und Untersuchung von Kontaktpersonen gehörte, wurde bei zwei weiteren Patienten, einem Mitarbeitenden sowie bei einer angehörigen Person das Coronavirus nachgewiesen.

Das Gesundheitsamt geht derzeit davon aus, dass das Geschehen begrenzt und die Infektionskette unter Kontrolle ist. Dazu beigetragen hat auch das gründliche und kooperative Vorgehen des UKGM Klinik.

Sobald neue Erkenntnisse vorliegen, werden wir darüber berichten.

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...