Inhalt anspringen

Pressemitteilung 260/2020

14.06.2020

Folgemeldung 84: 73 Jahre alter Mann stirbt nach Corona-Infektion – Jetzt vier Todesfälle im Kreis/Gesundheitsamt betreut noch zwei aktive Fälle

Marburg-Biedenkopf – Die Zahl der Menschen, die im Zusammenhang mit einer Infektion mit dem Corona-Virus gestorben sind, hat sich im Landkreis Marburg-Biedenkopf auf vier erhöht. Ein 73 Jahre alter Mann starb trotz mehrwöchiger intensivmedizinischer Behandlung. Die Zahl der insgesamt in Marburg-Biedenkopf nachgewiesenen Corona-Infektionen hat sich nicht erhöht und beläuft sich auf 213.

In der Gesamtzahl ist die Anzahl der genesenen (207) sowie der verstorbenen (vier) Personen enthalten. Somit betreut das Gesundheitsamt derzeit zwei aktive Fälle. In stationärer Behandlung befindet sich derzeit keine der beiden Personen, die das Gesundheitsamt betreut.

 

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...