Inhalt anspringen

HALM

Das Hessische Programm für Agrarumwelt- und Landschaftspflege-Maßnahmen – kurz HALM – dient der Förderung einer besonders nachhaltigen Landbewirtschaftung in Hessen.

Mit den HALM-Fördermaßnahmen soll ein Beitrag zur Erfüllung der Ziele in den Bereichen Biologische Vielfalt, Wasser-, Boden- und Klimaschutz sowie bei der Erhaltung der Kulturlandschaft geleistet werden. Die Landwirte erhalten einen finanziellen Ausgleich für zusätzliche Kosten oder Ertragsverzicht in Folge einer besonders umweltgerechten Landbewirtschaftung.

Informationen sowie der Richtlinienentwurf zu den einzelnen Maßnahmen des HALM finden sie über den nachfolgenden Link

https://umweltministerium.hessen.de/agrarumweltprogramm

Streuobstpflanzung, Gehölze- und Obstbaumpflege

Innerhalb des HALM-Programms findet auch die Fördergung zur Erhaltung von Streuobstbeständen statt. Die Anpflanzung von hochstämmigen Obstbäumen in der freien Landschaft und die Pflege vorhandener Streuobstwiesen stellen einen wichtigen Beitrag im Naturschutz dar. Unsere Ansprechpartner bieten fachliche Tipps und Kontaktmöglichkeiten zu den Obst- und Gartenbauvereinen im Landkreis Marburg-Biedenkopf. Außerdem werden jährlich Fortbildungen im Bereich der Obstbaumpflege angeboten.

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...