Inhalt anspringen

Badegewässerqualität

Die von den Behörden angemeldeten und für das Baden freigegebene EU-Badegewässer müssen mindestens alle vier Wochen untersucht werden.

Beschreibung

Die von den Behörden angemeldeten und für das Baden freigegebene EU-Badegewässer werden mindestens alle vier Wochen durch das zuständige Gesundheitsamt in enger Zusammenarbeit mit dem Hessischen Landesamt für Umwelt und Geologie (HLUG) entsprechend den EU-Vorgaben überwacht und untersucht. Alle Informationen (Badesaisondauer, aktuelle Messwerte zur Wasserqualität sowie die Einstufung der Seen in den letzten Jahren) zu den EU-Badegewässern in Hessen finden Sie auf der Internetseite des Hessischen Landesamtes für Umwelt und Geologie (HLUG).

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...