Inhalt anspringen

Wahl zum 19. Deutschen Bundestag am 24. September 2017

Endgültiges Wahlergebnis im Wahlkreis 171 - Marburg

Gemäß § 79 Abs. 1 Nr. 1 der Bundeswahlordnung (BWO) in der Fassung vom 19. April 2002 (BGBl. I S. 1376), zuletzt geändert durch Artikel 5 des Gesetzes vom 8. Juni 2017 (BGBl. I S. 1570) gebe ich nachstehend das endgültige Wahlergebnis der Wahl zum 19. Deutschen Bundestag im Wahlkreis 171 - Marburg, das der Kreiswahlausschuss in seiner Sitzung vom 28. September 2017 ermittelt und festgestellt hat, öffentlich bekannt:

1. Zahl der Wahlberechtigten: 183.296
2. Zahl der Wähler: 142.365
3. Zahl der ungültigen Erststimmen:  1.799
4. Zahl der gültigen Erststimmen: 140.566
Von den gültigen Erststimmen entfallen auf:
CDU Bewerber: Dr. Stefan Heck  46.888
SPD Bewerber: Sören Bartol 50.214
GRÜNE Bewerber: Rainer Flohrschütz 8.989
DIE LINKE Bewerber: Elisabeth Kula 11.557
AfD Bewerber: Julian Schmidt 14.378
FDP Bewerber: Hanke Friedrich Bokelmann 6.044
FREIE WÄHLER Bewerber: Daniel Baron 2.005
Marburger Pogo-Anarchisten Bewerber: Richard Schmidtke 491
5. Zahl der ungültigen Zweitstimmen: 1.579
6. Zahl der gültigen Zweitstimmen: 140.786
Von den gültigen Zweitstimmen entfallen auf:
CDU 42.377
SPD 37.202
GRÜNE 13.088
DIE LINKE 14.420
AfD 16.125
FDP 12.191
PIRATEN 527
NPD 357
FREIE WÄHLER 950
Die PARTEI 1.296
BüSo 33
MLPD 45
BGE 297
DKP 64
DM 180
ÖDP 312
Tierschutzpartei 1.148
V-Partei³ 174

Der Kreiswahlausschuss hat ferner festgestellt, dass der Bewerber des Kreiswahlvorschlages Nr. 2, Sozialdemokratische Partei Deutschlands, SPD, Herr Sören Bartol im Wahlkreis 171 - Marburg, gewählt ist.

Marburg, 13. Oktober 2017

Der Kreiswahlleiter
für die Bundestagswahl 2017
im Wahlkreis 171 - Marburg
FD 30.3 - 3 e 02/Kl

Laumer

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...