Inhalt anspringen

Trinkwasserschutzgebiete

In der Regel ist für jeden Brunnen der zur öffentlichen Trinkwasserversorgung dient auch ein sog. Trinkwasserschutzgebiet festgesetzt.

Beschreibung

Die Trinkwasserschutzgebiete werden in Zonen eingeteilt:  Zone I, Zone II sowie Zone III A und III B. Die Zone I ist der Fassungsbereich, also der Bereich, in dem sich der Brunnen befindet. Der Fassungsbereich ist dadurch zu erkennen, dass dieser eingezäunt ist. Die Zone II eines Trinkwasserschutzgebietes ist die sog. engere Schutzzone, die durch blaue Schilder am Straßen- und/oder Wegesrand kenntlich gemacht werden muss. Darüber hinaus gibt es noch die weitere Schutzzone, die in der Regel noch in die Zonen III A und III B unterteilt wird.

In den festgelegten Schutzzonen sind dann bestimmte Handlungen verboten oder nur beschränkt zulässig.

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...