Inhalt anspringen

Pressemitteilung 328/2018

03.09.2018

Haltestelle wird verlegt – Busverkehr in Gladenbach: Verspätungen durch Baustelle werden reduziert

Marburg-Biedenkopf – Baustellenbedingt wurde zum 29. August 2018 in der Höhe „Rathaus/Haus des Gastes“ in der Karl-Waldschmidt-Straße in Gladenbach für den Linienverkehr eine Ersatz-/Behelfshaltestelle eingerichtet. Aufgrund von Verspätungen im Busverkehr, die sich im ersten Bauabschnitt (Teichstraße) der B255 ergeben haben, wird die Ersatz-/Behelfshaltestelle für die Bushaltestelle „Gladenbach Busbahnhof“ erneut verlegt.

Ab Mittwoch, den 5. September bittet der RMV Marburg-Biedenkopf mit Betriebsbeginn (ab 4:48 Uhr) eine Ersatz-/Behelfshaltestelle in der Industriestraße, Höhe Zentrallager Reschny, gegenüber der Freiwilligen Feuerwehr zu nutzen. Durch diese Verlegung werden sich die Verspätungen aller Buslinien auf drei bis fünf Minuten reduzieren und alle Busübergänge können so wieder hergestellt werden.

Die Bushaltestelle „Amtsgericht“ kann ab Mittwoch wieder in Fahrtrichtung Bad Endbach angefahren werden. Die Bushaltestelle „Vorgartenstraße“ in der Marburger Straße wird für die Nutzung der Schnellbuslinie X38 um etwa 100 Meter zu einer weitere Ersatz-/ Behelfshaltestelle in Richtung Marburg verlegt.

Wir bitten für den innerstädtischen weiteren Fußweg zur Bushaltestelle in der Industriestraße im Rahmen des 1. Bauabschnittes um Nachsicht.

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...