Inhalt anspringen

Pressemitteilung 331/2017

05.10.2017

„Auf den Spuren des Biers“ durch Marburg – Kultur- und Wirtschaftsfaktor: Stadtführung zum Thema Bier Volkshochschule

Marburg-Biedenkopf – Zum letzten Mal für dieses Jahr bietet die Volkshochschule (vhs) des Landkreises Marburg-Biedenkopf eine Stadtführung durch Marburg „auf den Spuren des Biers“ an. Diese „bierologische“ Führung findet am Donnerstag, 26. Oktober 2017, von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr statt.

Die Kursleiter Erich Weber und Dr. Ilina Fach führen an Orte, die in der Geschichte Marburgs eng mit der Bierherstellung und dem Biergenuss verknüpft waren oder sind. Unterstützt von vielfältigem Bildmaterial machen sie dabei deutlich, welche zentrale Bedeutung die Herstellung und der Konsum von Bier in kultureller, aber auch wirtschaftlicher Hinsicht für die Stadt hatten. Informationen zur Kulturgeschichte des Biers und seiner Herstellung verbinden sich mit Marburger Lokalgeschichte.

Die nächste Führung führt „auf den Spuren des Biers“ durch Marburg: Von der Wasserscheide zum Wehrdaer Weg. Die Teilnahme kostet 5 Euro. Im Anschluss an die Führung besteht die Möglichkeit zu einer gemeinsamen Bierverkostung in einem traditionsreichen Haus in Marburg. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist die vorherige Anmeldung bei der vhs-Geschäftsstelle Marburg Land, Telefon: 06421 405-6710 oder online unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de erforderlich. Der genaue Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...