Inhalt anspringen

Pressemitteilung 180/2017

12.05.2017

Klimaschutz vor Ort: Bioenergiegewinnung im Landkreis Marburg-Biedenkopf

Marburg-Biedenkopf – In der Reihe Klimaschutz vor Ort zeigt eine Führung der Volkshochschule des Landkreises Marburg-Biedenkopf am Freitag, 19. Mai 2017, wie aus Bioabfall umweltfreundlich produzierte Energie entsteht.

Wie genau das möglich ist, das zeigt das Beispiel des Biomassezentrums Stausebach. Dort verarbeitet die EAM-Natur GmbH Bioabfälle aus dem Landkreis zu Biogas und Blumenerde. Während der Besichtigung der Anlage ist es möglich, sich vor Ort über den Produktionsprozess und die Biogaserzeugung zu informieren.

Die Führung findet am Freitag, 19.Mai 2017, in der Zeit 16:00 bis 17:30 Uhr statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 3 EURO. Eine vorherige Anmeldung bei der vhs-Geschäftsstelle Marburg Land unter der Telefonnummer 06421 405-6710 oder online unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de ist aus organisatorischen Gründen erforderlich. Der genaue Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...