Inhalt anspringen

Pressemitteilung 007/2023

12.01.2023

Kreis stärkt Betreuungsvereine – Vereinbarung regelt Zusammenarbeit

Mit der Vereinbarung stärkt der Kreis unter anderem die Arbeit des Forum Betreuung e.V. Hier sind Landrat Jens Womelsdorf (r.) und Joachim Lange (l.) gemeinsam mit Dr. Ulrich Vogel, beide vom Forum Betreuung e.V., bei der Unterzeichnung zu sehen.

Marburg-Biedenkopf – Der Landkreis Marburg-Biedenkopf hat Fördervereinbarungen mit dem Marburger Verein für Selbstbestimmung, Betreuung und Forum Betreuung e.V. und dem Betreuungsverein Biedenkopf unterzeichnet. Damit stärkt der Kreis die Vereine unter anderem bei der Unterstützung ehrenamtlicher Betreuerinnen und Betreuer sowie Bevollmächtigter.

„Es ist wichtig, dass wir als Kreis die ansässigen Betreuungsvereine unterstützen und die gemeinsame Arbeit fortsetzen. Sie leisten einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft, indem sie mit ihren Angeboten ehrenamtlich Betreuenden sowie auch Menschen, die vorsorgen wollen, mit Rat und Tat beiseite stehen“, so Landrat Jens Womelsdorf. Er betonte, dass der Kreis an der bisherigen guten Zusammenarbeit weiter anknüpfen wolle.

Der Landkreis hat die Gewinnung, Fortbildung und Beratung ehrenamtlicher rechtlicher Betreuerinnen und Betreuer und Bevollmächtigter weitestgehend an die Betreuungsvereine übertragen. Auch informieren sie Interessierte beispielsweise über Vorsorgevollmachten.

Mit der Unterzeichnung haben der Kreis und die Vereine die zuvor bestehenden Vereinbarungen an die neuen gesetzlichen Anforderungen angepasst. Außerdem unterstützt der Landkreis die Betreuungsvereine mit 170.000 Euro jährlich.

Mit der Reform zum Vormundschafts- und Betreuungsrecht sowie dem damit verbundenen Inkrafttreten des Betreuungsorganisationsgesetzes im neuen Jahr sind umfangreiche Änderungen verbunden. So stärkt das neue Betreuungsrecht die Selbstbestimmung unterstützungsbedürftiger Menschen und entspricht damit den Vorgaben der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen.

Das neue Betreuungsrecht stärkt auch die Anbindung von ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern an die Betreuungsvereine. Mit den Neuerungen soll sichergestellt werden, dass die Vereine die Ehrenamtlichen konstant und kompetent beraten und unterstützen können.

Landrat Jens Womelsdorf bei der Unterzeichnung der Fördervereinbarung mit Dr. Anna Stach (Mitte) und Almuth Schauer vom Marburger Verein für Selbstbestimmung und Betreuung e.V.
Freuen sich über die Unterstützung der ansässigen Betreuungsvereine durch den Kreis: Dörte Vogel, Dr. Ulrich Vogel und Joachim Lange vom Verein Forum Betreuung, Dr. Birgit Wollenberg, Leiterin des Gesundheitsamtes, Landrat Jens Womelsdorf, Dr. Anna Stach vom Marburger Verein für Selbstbestimmung und Betreuung e.V., Jörg Hummel, Fachdienstleiter Betreuungsbehörde, und Almuth Schauer, ebenfalls vom Marburger Verein für Selbstbestimmung und Betreuung e.V. (v.l.). Bei dem Termin fehlte der Betreuungsverein Biedenkopf.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...