Inhalt anspringen
Corona-Hotlines: (1) 06421 8895-1000 (für allgemeine Fragen, Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr, Samstag und Sonntag 9 bis 14 Uhr, E-Mail: corona@marburg-biedenkopf.de); (2) 06421 480-9284 (für Fragen zum Thema Impfen, Montag bis Sonntag 8 bis 16 Uhr).

Pressemitteilung 379/2022

22.06.2022

Musik- und Tanzgruppe aus polnischem Partnerkreis besucht Marburg-Biedenkopf — „Kaschubische Noten“ in Cölbe, Kirchhain und Bad Endbach zu sehen

Marburg-Biedenkopf – Eine polnische Folkloregruppe aus dem befreundeten Partnerkreis Koscierzyna besucht den Landkreis Marburg-Biedenkopf. Das 28-köpfige Ensemble „Kaschubische Noten“ bietet Samstag und Sonntag vielfältige Tanz- und Musikeinlagen in Cölbe, Kirchhain sowie Bad Endbach.

Die Gruppe ist am Samstag, 25. Juni 2022, um 18 Uhr auf dem Weinfest an der Alten Kirche in Cölbe-Bürgeln zu sehen. Am Sonntag, 26. Juni, um 11 Uhr folgt ein Auftritt anlässlich der Feier von 115 Jahren Posaunenchor Großseelheim in Kirchhain-Großseelheim auf dem Hof Klingelhöfer (Marburger Ring 38). Sonntag um 14 Uhr bietet sich außerdem noch einmal die Gelegenheit, die Gruppe auf dem Johannismarkt in Bad Endbach-Hartenrod (Jeegels Hoob, Hauptstraße 38) zu sehen.

Die Gruppe tritt bereits seit mehr als 20 Jahren unter der Leitung von Tomasz Derra erfolgreich in Polen und auch im Ausland auf.

Zwischen dem Landkreis Marburg-Biedenkopf und dem polnischen Landkreis Koscierzyna besteht seit über 20 Jahren eine freundschaftliche Partnerschaft. Sie dient dem Austausch und der Weiterentwicklung von Beziehungen. Die Partnerschaft hat auch die Verständigung der Völker und ein Kennen- und Verstehen-Lernen der jeweiligen Kultur zum Ziel.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...