Inhalt anspringen
Corona-Hotlines: (1) 06421 8895-1000 (für allgemeine Fragen, Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr, Samstag und Sonntag 9 bis 14 Uhr, E-Mail: corona@marburg-biedenkopf.de); (2) 06421 480-9284 (für Fragen zum Thema Impfen, Montag bis Sonntag 8 bis 16 Uhr).

Pressemitteilung 416/2022

08.07.2022

Kreis setzt Digital-Dialog auch 2022 fort – Vielfältige Online-Veranstaltungen zu Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung

Marburg-Biedenkopf – Der Landkreis Marburg-Biedenkopf setzt seine Veranstaltungsreihe „Digital-Dialog“ auch 2022 fort. Drei Online-Veranstaltungen thematisieren Herausforderungen und Möglichkeiten der Digitalisierung, auch über technische Aspekte hinaus. Die Teilnahme ist kostenlos, Beginn ist jeweils um 18 Uhr. Den Auftakt bildet ein Vortrag über Digitale Sucht am Mittwoch, 21. September.

Wie lässt sich digitale Teilhabe erreichen? Welche Personengruppen sind noch von Prozessen der Digitalisierung ausgeschlossen und was lässt sich dagegen tun? Wo und in welcher Form begegnen Menschen der Digitalisierung im Bereich Mobilität? Wie lässt sich Sucht in der digitalen Welt begegnen? Diese und weitere Fragen rücken in den Fokus.

„Wenn das Internet zur Sucht wird“: Der Sozialwissenschaftler Jens Seibel von der Sucht- und Drogenberatungsstelle des Diakonischen Werkes Marburg-Biedenkopf e.V. spricht am 21. September über die Herausforderungen und Risiken von problematischem Medienkonsum.

Dr. Bastian Pelka folgt am 2. November mit einem Vortrag über Teilhabe in der digitalen Gesellschaft. Er ist Koordinator des Forschungsbereichs „Innovation und Bildung in der digitalen Gesellschaft“ an der Technischen Universität Dortmund. In dem Vortrag beschreibt er, wie Menschen von digitaler Teilhabe profitieren und wie diese gestärkt werden kann.

Den Abschluss bildet ein Vortrag von Patrick Mennig am 7. Dezember. Er analysiert den Wandel der Mobilität, um zu erfahren, was die Menschen in Zukunft erwartet. Menning ist Digital-Designer mit dem Schwerpunkt Anforderungserhebung und Innovationen für Informationssysteme. Mitarbeitende des Fachbereichs Mobilität und Verkehrsinfrastruktur der Kreisverwaltung zeigen zudem Perspektiven der Mobilitätsentwicklung in den kommenden Jahren im Landkreis Marburg-Biedenkopf auf.

Im Anschluss an den jeweiligen Vortrag besteht für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, mit den Referenten ins Gespräch zu kommen und Fragen zu stellen. Anmeldungen zu den Veranstaltungen sind per E-Mail an opengovmarburg-biedenkopfde möglich. Die notwendigen Zugangsdaten werden dann anschließend zugesandt.

Der Kreis hat die Veranstaltungsreihe „Digital-Dialog“ im Jahr 2019 gestartet. Seitdem finden regelmäßig Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen rund um den Bereich Digitalisierung statt.

Die Veranstaltungen des Digital-Dialogs 2022 im Überblick:

„Digitale Sucht – Digitale Abhängigkeiten: Wenn das Internet zur Sucht wird“

Referent: Jens Seibel
Am: 21. September 2022 (Mittwoch)
Beginn: 18 Uhr
Ort: online, digitaler Raum ab 17:30 Uhr geöffnet
Anmeldung unter: opengovmarburg-biedenkopfde

„Partizipation und Teilhabe in der digitalen Gesellschaft“

Referent: Dr. Bastian Pelka
Am: 2. November 2022 (Mittwoch)
Beginn: 18 Uhr
Ort: online, digitaler Raum ab 17:30 Uhr geöffnet
Anmeldung unter: opengovmarburg-biedenkopfde

„Digitalisierung und Mobilität“

Referent: Patrick Mennig
Am: 7. Dezember 2022 (Mittwoch)
Beginn: 18 Uhr
Ort: online, digitaler Raum ab 17:30 Uhr geöffnet
Anmeldung unter: opengovmarburg-biedenkopfde

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...