Inhalt anspringen
Corona-Hotlines: (1) 06421 8895-1000 (für allgemeine Fragen, Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr, Samstag und Sonntag 9 bis 14 Uhr, E-Mail: corona@marburg-biedenkopf.de); (2) 06421 480-9284 (für Fragen zum Thema Impfen, Montag bis Sonntag 8 bis 16 Uhr).

Pressemitteilung 217/2022

01.04.2022

Folgemeldung 703: Gesundheitsamt registriert 1.011 Corona-Neuinfektionen – RKI-Inzidenz bei 1.700,3 / Derzeit 14.903 aktive Fälle

Marburg-Biedenkopf – Das Gesundheitsamt des Landkreises Marburg-Biedenkopf hat innerhalb eines Tages 1.011 neue Corona-Fälle registriert. Die Gesamtzahl der seit März 2020 bestätigten Corona-Infektionen liegt aktuell bei 53.732. Die vom Robert-Koch-Institut (RKI) angegebene Inzidenz für den Landkreis Marburg-Biedenkopf liegt derzeit bei 1.700,3.

„Die aktuellen Infektionszahlen lassen uns aufhorchen und es wird nochmals deutlich, dass die Lockerung der Maßnahmen zu früh kommt. Leider ist der Kreis aufgrund fehlender Rechtsgrundlagen zur Untätigkeit verdammt. So bleibt uns nur der dringende Appell, auch weiterhin vernünftig, besonnen und vorsichtig zu sein. Selbst wenn die Maskenpflicht in vielen Bereichen aufgehoben ist, ist es dennoch vernünftig und klug, dieses wirksame Schutzinstrument auch weiterhin zu nutzen“, betonte der Erste Kreisbeigeordnete Marian Zachow.

Derzeit werden 69 Personen mit oder wegen einer Corona-Infektion stationär im Krankenhaus behandelt (-8). Davon benötigen sechs Personen eine intensivmedizinische Betreuung (+1). Das Gesundheitsamt und niedergelassene Ärztinnen und Ärzte betreuen aktuell 14.903 aktive Fälle. Die Zahl der genesenen Fälle hat sich um 443 auf 38.493 erhöht. Die durch das RKI ausgewiesene Hospitalisierungsinzidenz für Hessen liegt aktuell weiter bei 7,5 pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion beträgt weiterhin 336.

Wegen veränderter Organisations- und Arbeitsabläufe im Gesundheitsamt aufgrund der hohen Fallzahlen unterbleibt ab sofort die sonntägliche Tagesmeldung zur Entwicklung der Corona-Pandemie im Landkreis Marburg-Biedenkopf. Die Informationen werden zusammenfassend für das gesamte Wochenende als Teil der Tagesmeldung nunmehr montags zur Verfügung gestellt.

Impfangebote des Landkreises Marburg-Biedenkopf:

Seit dem 1. Oktober 2021 wurden insgesamt 60.888 Impfungen gegen das Corona-Virus durch die mobilen Impfteams und Impfpunkte in Zuständigkeit des Gesundheitsamtes verabreicht. Eine Übersicht über die bisher geplanten Impfaktionen des Gesundheitsamtes mit mobilen Teams finden sich auf der Homepage des Kreises auf www.marburg-biedenkopf.de/impfangebote.

Aktuelles Kommunales Verteilungsmuster aktive Corona-Fälle:

Stadt/Gemeinde

01.04.2022

31.03.2022

Amöneburg: 302 285
Angelburg: 174 170
Bad Endbach: 546 538
Biedenkopf: 956 926
Breidenbach: 466 441
Cölbe: 439 410
Dautphetal: 728 691
Ebsdorfergrund: 534 512
Fronhausen: 215 215
Gladenbach: 735 697
Kirchhain: 792 790
Lahntal: 425 410
Lohra: 366 339
Marburg: 4.696 4.502
Münchhausen: 208 198
Neustadt: 424 409
Rauschenberg: 365 347
Stadtallendorf: 1.091 1.071
Steffenberg: 238 224
Weimar: 456 442
Wetter: 563 539
Wohratal: 173 169
Obdachlos: 0 0
Unklar*: 11 7
Gesamt MR-BID: 14.903
14.332

* hier läuft aktuell noch die Zuordnung im Rahmen der Fallermittlung.

Im Rahmen von Qualitätsprüfungen und Datenaktualisierungen des Gesundheitsamtes kann es vorkommen, dass bereits übermittelte Fälle im Nachhinein aktualisiert und korrigiert werden. Dadurch kann es zu Abweichungen bei der Differenz der im Vergleich zum Vortag gemeldeten Fälle kommen.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...