Inhalt anspringen
Corona-Hotlines: (1) 06421 8895-1000 (für allgemeine Fragen, Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr, Samstag und Sonntag 9 bis 14 Uhr, E-Mail: corona@marburg-biedenkopf.de); (2) 06421 480-9284 (für Fragen zum Thema Impfen, Montag bis Sonntag 8 bis 16 Uhr).

Pressemitteilung 256/2022

05.05.2022

Kreis bietet Hausaufgabenhilfe für Kinder mit Migrationshintergrund – Erstmals auch Deutschkurs für Erwachsene an Hinterlandschule in Breidenbach

„Der, die, das“? In den Kursen der Hausaufgabenhilfe nähern sich die Kinder auch spielerisch der deutschen Sprache. Beispielsweise bekommen sie ein Wort genannt und zeigen mit einer Fliegenklatsche an, welcher Artikel korrekt ist. Der Erste Kreisbeigeordnete und Schuldezernent Marian Zachow besuchte einen Kurs an der Hinterlandschule in Breidenbach und spielte ebenfalls mit.

Marburg-Biedenkopf – Gemeinsam mit dem Verein Bildungspolitische Initiative (bipoli) bietet der Landkreis Marburg-Biedenkopf Hausaufgabenhilfe und Lernförderung für Kinder mit Migrationshintergrund. Die Veranstaltungen finden an mehreren Schulen im Kreis statt. Die Teilnahme ist freiwillig. Die Finanzierung der Hausaufgabenhilfe erfolgt durch den Kreis und das hessische Kultusministerium, ergänzt durch Eigenmittel des Vereins bipoli. Zusätzlich bietet die Volkshochschule (vhs) Marburg-Biedenkopf an der Hinterlandschule in Breidenbach seit dem zweiten Schulhalbjahr dieses Jahres erstmals auch einen Deutschkurs für Erwachsene an.

Die Hausaufgabenhilfe und Lernförderung (HALF) unterstützt seit 1994 Kinder mit Migrationshintergrund beim Erwerb der deutschen Sprache. Zusätzlich leistet sie Hilfe bei der Bewältigung des Schulalltags und fördert das Sozialverhalten und die emotionale Entwicklung der jungen Lernenden.

Standorte der Hausaufgabenhilfe sind Schulen in Neustadt, Stadtallendorf, Biedenkopf und Bad Endbach. Seit Beginn des Schuljahres 2021/22 bietet die HALF erstmals auch Lern-Gruppen in Breidenbach und Steffenberg an. Zusätzlich findet seit dem diesjährigen zweiten Schulhalbjahr auch ein Sprachkurs für Erwachsene an der Hinterlandschule in Breidenbach statt. Damit gibt es nun insgesamt drei Deutschkurse der Volkshochschule in Breidenbach. Neben dem Kurs in der Hinterlandschule bietet die vhs auch jeweils einen Kurs in den Breidenbacher Ortsteilen Wiesenbach und Oberdieten an.

Der Erste Kreisbeigeordnete Marian Zachow und weitere Verantwortliche des Kreises und von bipoli trafen sich jetzt, um sich einen Überblick über die Kurse zu verschaffen. Gemeinsam besuchten sie dabei eine der HALF-Gruppen an der Hinterlandschule in Breidenbach. „Das Angebot der Hausaufgabenhilfe für Kinder mit Migrationshintergrund ist eines der ältesten Integrationsangebote unseres Landkreises. Besonders wichtig ist es uns, den Jüngsten der Neuankommenden diese Hilfe anzubieten und sie beim Lernen zu unterstützen. In Verbindung mit den Deutschkursen für Erwachsene ist dies ein bedeutender Beitrag zur Integration in unserer Region“, erklärte Zachow. Auch für Kinder aus der Ukraine stehen die Gruppen offen: „Die Hausaufgabenhilfe ist auch gut aufgestellt, um Schülerinnen und Schüler aus der Ukraine zu unterstützen, sobald sie in den Schulbetrieb eingestiegen sind“, so Zachow.

Die Hausaufgabenhilfe hat ein umfangreiches Konzept. In kurzen Einheiten von 45 Minuten bearbeiten die Kinder gemeinsam mit den Lehrenden Hausaufgaben. Zusätzlich werden durch Phasenmodelle, der Erwerb der Zweitsprache Deutsch, die Organisation der Wochenplan- und Tageshausaufgaben sowie das Sozialverhalten gefördert. Weitere Schwerpunkte der Modelle sind die Leseförderung und die Verbesserung der Lernorganisation.

Die Kurse treffen sich in Kleingruppen von rund acht Lernenden. Diese Kleingruppenförderung ermöglicht einen passgenauen Zuschnitt auf die Bedarfe der Kinder hinsichtlich Sprachförderung und schulischer Unterstützung. Das Angebot richtet sich an Kinder der ersten bis sechsten Klasse aus Primär-, Förderstufen- und Intensivklassen. Je nach Standort lernen die Gruppen ein- bis viermal wöchentlich. Insgesamt verteilen sich 464 Teilnehmende auf 54 HALF-Gruppen. Der Migrationsanteil innerhalb der Gruppen liegt bei 95 Prozent. Kinder mit türkischem Migrationshintergrund bilden hierbei die größte Gruppe. Betreut werden die Lernenden von 37 Mitarbeitenden, die aus den Studienbereichen Deutsch als Fremdsprache, Lehramt an Grundschulen und Bildungs- und Erziehungswissenschaften kommen. 57 Prozent der Mitarbeitenden besitzen selbst einen Migrationshintergrund und haben dadurch Kenntnisse der elterlichen Muttersprache. Für die Eltern der jungen Lernenden sind sie wichtige Ansprechpersonen, da sie die Sprache und Kultur der Familien kennen.

Das Projekt besteht aus einer intensiven Zusammenarbeit zwischen bipoli und dem Landkreis Marburg-Biedenkopf. Durch das Büro für Integration werden Personal- und Sachmittel für die Hausaufgabenhilfe zur Verfügung gestellt. In enger Absprache mit der Leiterin des Büros, Dr. Franziska Engelhardt, werden die Angebote geplant und organisiert. Diese verlässliche und erfolgreiche Zusammenarbeit ermöglicht es, Schulen, Eltern und Kindern ein kontinuierliches Regelangebot zu machen, das mittlerweile in den Ganztagsstrukturen der Schulen ein fester Bestandteil ist.

Ansprechpartner bei Fragen zur Initiative ist Peter Thoene vom Verein bipoli, der telefonisch unter 01525-52 49 181 oder per E-Mail an thoenebipolide erreichbar ist.

Alle Standorte der Hausaufgabenhilfe:

Martin-von-Tours Schule Neustadt (Grundschulbereich)
Grundschule 1 Stadtallendorf (Bärenbach- und Nordschule)
Grundschule 2 Stadtallendorf (Süd- und Waldschule)
Georg-Büchner Gesamtschule Stadtallendorf
Grundschule Biedenkopf
Berglandschule Bad Endbach
Hinterlandschule Grundschulbereich (Standorte Breidenbach und Steffenberg)

Bei einem Besuch der Hausaufgabenhilfe an der Hinterlandschule in Breidenbach informierte sich der Erste Kreisbeigeordnete und Schuldezernent Marian Zachow über die Kursinhalte und tauschte sich mit den Kindern aus.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...