Inhalt anspringen
Corona-Hotlines: (1) 06421 8895-1000 (für allgemeine Fragen, Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr, Samstag und Sonntag 9 bis 14 Uhr, E-Mail: corona@marburg-biedenkopf.de); (2) 06421 480-9284 (für Fragen zum Thema Impfen, Montag bis Sonntag 8 bis 16 Uhr).

Pressemitteilung 074/2022

14.02.2022

Generationen finden spielend zueinander – Spielplatz in Neustadt-Speckswinkel wird zum Generationenplatz „Grüne Mitte“

Mit der Umgestaltung des Spielplatzes im Stadtteil Speckswinkel schafft die Stadt Neustadt einen attraktiven Aufenthaltsort für Groß und Klein. Das Vorhaben wird mit 135.000 Euro aus dem Dorfentwicklungsprogramm des Landes Hessen unterstützt.

Marburg-Biedenkopf – Mit der Umgestaltung des Spielplatzes im Stadtteil Speckswinkel schafft die Stadt Neustadt einen attraktiven Aufenthaltsort für Groß und Klein. Das Vorhaben wird mit 135.000 Euro aus dem Dorfentwicklungsprogramm des Landes Hessen unterstützt. Den entsprechenden Förderbescheid hat der Erste Kreisbeigeordnete Marian Zachow am Freitag in Neustadt an Bürgermeister Thomas Groll überreicht.

„Attraktive Plätze, wo alle Dorfbewohnerinnen und Dorfbewohner, ob jung oder alt, an der frischen Luft zusammenkommen und miteinander ins Gespräch kommen können, sind ganz wichtig für lebendige Ortskerne. So wird auch ein Gemeinschaftsgefühl geschaffen. Deshalb freue ich mich, dass dieses Vorhaben gefördert wird“, sagte der Erste Kreisbeigeordnete Marian Zachow.

Neustadts Bürgermeister Thomas Groll dankte dem Landkreis und dem Land für die fachliche Begleitung beziehungsweise finanzielle Unterstützung. „Zu Beginn der Dorfentwicklungsmaßnahme hatten wir uns vorgenommen, wieder Leben in die Ortsmitte von Speckswinkel zu bringen. Die ‚Grüne Mitte‛ ist hierfür eine sehr gute Maßnahme. Erfreulich ist unabhängig davon, dass in letzter Zeit auch einige leerstehende Gebäude, unter anderem für eine Tagespflege, veräußert werden konnten“, sagte Neustadts Bürgermeister Thomas Groll.

Speckswinkels Ortsvorsteher Martin Naumann, der laut Groll wesentliche Ideen für das Projekt beisteuerte, bedankte sich im Namen des Ortsbeirates ebenfalls für die Förderung und Unterstützung und hat bereits eine Folgemaßnahme im Blick: die Aufwertung des Umfeldes des Dorfteiches.

„Uns war es wichtig einen Ort zu schaffen, an dem sich verschiedene Generationen wohlfühlen und Freizeitangebote wiederfinden. Mit der neuen grünen Mitte gewinnt die Ortsmitte deutlich an Attraktivität und wird mit Leben befüllt“, betonte Naumann.

Die Neugestaltung des Spielplatzes ermöglicht einen barrierefreien Zugang zu dem Platz. Es werden zudem verschiedene Wasserspiele installiert, darunter eine Wasserpumpe, Fontänenhüpfer und ein Schaufelrad. Auch Bäume und Hecken sollen gepflanzt werden. Laut Ortsvorsteher Naumann sollen zudem Ruhebänke entlang eines neuen, befestigten Weges aufgestellt werden. Es werde außerdem eine Tischtennisplatte sowie ein Sportgerät, mit dem Übungen mit dem eigenen Körpergewicht möglich sind („Calisthenics“), geben.

Der Spielplatz liegt mitten im Ortskern von Speckswinkel und eignet sich damit besonders gut als Treffpunkt für alle Dorfbewohnerinnen und Dorfbewohner. Im Ort entstand daher die Idee, diesen zu einem Generationenplatz umzugestalten. Die grundlegende Planung für dieses umfangreiche Vorhaben wurde durch ein Fachbüro übernommen. Die anfallende Planungsleistung wurde mit rund 5.400 Euro, ebenfalls über die Dorfentwicklung, gefördert. Nach bereits drei Monaten wurde der Folgeantrag für die Umsetzung des Projekts gestellt, der ebenfalls positiv beschieden worden ist. Die Gesamtkosten für das Vorhaben belaufen sich auf insgesamt rund 180.000 Euro.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...