Inhalt anspringen
Corona-Hotlines: (1) 06421 8895-1000 (für allgemeine Fragen, Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr, Samstag und Sonntag 9 bis 14 Uhr, E-Mail: corona@marburg-biedenkopf.de); (2) 06421 480-9284 (für Fragen zum Thema Impfen, Montag bis Sonntag 8 bis 16 Uhr).

Pressemitteilung 060/2022

03.02.2022

Fortbildungsprogramm für Frauen bietet bunten Mix an Themen – Von der Selbsthilfe bei einer Autopanne bis zum Zeitmanagement

Marburg-Biedenkopf – Mit einem bunten Mix an Themen startet das Fortbildungsprogramm für Frauen im Jahr 2022. Das Kommunale Frauen- und Gleichstellungsbüro des Landkreises Marburg-Biedenkopf bietet dabei alle Weiterbildungen für jeweils zehn Euro an. Eine vorherige Anmeldung für jede Veranstaltung ist erforderlich. Eine Übersicht über alle Veranstaltungen des Programms findet sich online auf www.lkmb.de/fobi-frauen.

Am Dienstag, 22. Februar 2022, von 10:00 bis 14:00 Uhr, lernen die Teilnehmerinnen in der Online-Veranstaltung „Kannst du grad mal helfen? Manchmal bedeutet Nein ein Ja zu sich selbst“, sich Grenzen zu setzen, ohne sich schuldig zu fühlen. Anmeldeschluss ist am 8. Februar 2022.

Wie lässt sich mit ein paar Tricks Geld sparen? Das erfahren Frauen am Donnerstag, 3. März 2022, von 9:00 bis 16:00 Uhr. Dabei werden nicht nur Einnahmen mit Ausgaben verglichen, sondern auch Investmentfonds und verschiedene Konten-Modelle beleuchtet. Die Anmeldefrist zur Online-Veranstaltung endet am 17. Februar 2022.

Am Freitag, 6. Mai 2022, von 16:00 bis 18:30 Uhr, kommt Natalie Rosenke in die Hauptstelle der Kreisverwaltung (Im Lichtenholz 60, 35043 Marburg). Sie ist Kolumnistin des Süddeutsche Zeitung-Magazins und Vorsitzende der Gesellschaft gegen Gewichtsdiskriminierung. In ihrem Vortrag zeigt sie, welchen Vorurteilen übergewichtige Personen ausgesetzt sind und wie diese ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt beeinflussen. Dabei beleuchtet sie auch, wie Übergewicht mit Menschenrechten zusammenhängt und wie sich Menschen für diese Rechte einsetzen können. Anmeldeschluss ist am 19. April 2022.

Was muss Frau bei einer Autopanne machen? Das ist am Dienstag, 24. Mai 2022, von 10:00 bis 13:00 Uhr bei REIFEN RIED in Marburg-Wehrda (Am Schuhof 1) Thema. Die Anmeldefrist endet am 10. Mai 2022.

Am Mittwoch und Donnerstag, 22. und 23. Juni 2022, jeweils von 9:00 bis 16:30 Uhr, steht in der Online-Veranstaltung „Mehr Balance, wem gehört eigentlich meine Zeit?“ das Zeitmanagement im Vordergrund. Anmeldeschluss ist am 7. Juni 2022.

Im Juli geht es hingegen kreativ zu: Im Seminar „Visualisierung – Das Auge denkt mit“, lernen Frauen, ihre Gedanken kreativ auf Flipcharts und als grafische Notizen darzustellen. Das Seminar findet am Dienstag, 5. Juli 2022, von 9:00 bis 16:30 Uhr, statt. Die Anmeldefrist endet am 21. Juni 2022.

Wie beeinflussen soziale Medien das Fremd- und Selbstbild von Frauen? Dieser Frage gehen die Teilnehmerinnen in einer Online-Veranstaltung am Donnerstag, 8. September 2022, von 16:00 bis 18:00 Uhr nach. Eine Anmeldung ist bis zum 23. August 2022 erforderlich.

Am Mittwoch, 12. Oktober 2022, von 10:00 bis 17:00 Uhr, erfahren Frauen, wie sie mit ihrer Körpersprache Präsenz zeigen können. Der Anmeldeschluss ist am 27. September 2022.

Im November steht weibliche Führung im Fokus: Am Dienstag, 29. November 2022, von 9:00 bis 17:00 Uhr, beleuchten die Teilnehmerinnen ihr Führungsverhalten und stärken ihre Überzeugungs- und Durchsetzungskraft. Die Anmeldefrist endet am 15. November 2022.

Weitere Veranstaltungen und die Teilnahmebedingungen sind unter https://www.marburg-biedenkopf.de/gleichstellung abrufbar. Die Anmeldung zu den Veranstaltungen kann postalisch (Kreisausschuss des Landkreises Marburg-Biedenkopf, Kommunales Frauen- und Gleichstellungsbüro, Im Lichtenholz 60, 35043 Marburg) oder per E-Mail an frauenbueromarburg-biedenkopfde erfolgen.

Dazu sind die Angabe des Titels und Datums der Veranstaltung, die Daten der Teilnehmerin (Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mailadresse) sowie die Zustimmung zu den Teilnahmebedingungen erforderlich. Gerne können Interessierte das Anmeldeformular, das auf der oben genannten Website verfügbar ist, nutzen. Für weitere Informationen stehen die Mitarbeitenden des Frauen- und Gleichstellungsbüro des Landkreises per E-Mail an frauenbueromarburg-biedenkopfde und unter der Telefonnummer 06421 405-1311 zur Verfügung.

Aufgrund der Corona-Pandemie kann es sein, dass sich Seminartermine verschieben oder Seminare, die derzeit als Präsenztermine geplant sind, im Online-Format angeboten werden müssen.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...