Inhalt anspringen
Corona-Hotlines: (1) 06421 8895-1000 (für allgemeine Fragen, Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr, Samstag und Sonntag 9 bis 14 Uhr, E-Mail: corona@marburg-biedenkopf.de); (2) 06421 480-9284 (für Fragen zum Thema Impfen, Montag bis Sonntag 8 bis 16 Uhr).

Pressemitteilung 020/2022

12.01.2022

Qualifizierungsoffensive wird mit neuen Schwerpunkten fortgesetzt – Digitale Kompetenzen und Nachhaltigkeit im Fokus

Marburg-Biedenkopf – Der Landkreis Marburg-Biedenkopf bietet auch 2022 Beschäftigten und Betrieben wieder Beratungen zur Weiterbildung sowie zu Möglichkeiten finanzieller Förderung an. Obwohl das Förderinstrument „Hessischer Qualifizierungsscheck“ zum Jahresende 2021 ausgelaufen ist, berät der Bildungscoach des Kreises, Christian Vos, weiterhin über die berufliche Qualifizierung und Spezialisierung.

Dabei werden insbesondere betriebsbezogene und individuelle Kompetenzen und Potenziale beleuchtet. Die Schwerpunkte der Qualifizierungsoffensive liegen beim Ausbau digitaler Kompetenzen und bei der Nachhaltigkeit.

Das Beratungsangebot wird durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) und durch das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen gefördert. Personalverantwortliche insbesondere aus kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Ratsuchende können sich an Christian Vos unter der Telefonnummer 06421 405-1229 oder per E-Mail an Qualimarburg-biedenkopfde wenden.

Der Weiterbildungswegweiser des Landkreises Marburg-Biedenkopf steht auf der Homepage www.wifoe.marburg-biedenkopf.de unter „Qualifizierung – Weiterbildungsdatenbank“ kostenlos zum Download zur Verfügung.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...