Inhalt anspringen
Spendenkonto des Landkreises Marburg-Biedenkopf für Hochwasseropfer in den Kreisen Ahrweiler und Rhein-Erft: Überweisungen unter dem Verwendungszweck „Hochwasserhilfe“ an das Konto DE71 5335 0000 0021 0120 92. Mehr...

Pressemitteilung 584/2021

23.09.2021

Ein Elefant für Papst Leo – Landkreis-vhs setzt Wissenschaftsreihe „vhs.wissen live“ fort / Nächster Online-Vortrag mit Prof. Martin Zimmermann (München) am 01. Oktober

Marburg-Biedenkopf – 1514 erreicht Papst Leo X. in Rom ein Geschenk des Königs von Portugal: ein junger weißer Elefant. Ausgehend von diesem Ereignis, das seinerzeit ungeheures Aufsehen erregte, unternimmt der Historiker Prof. Martin Zimmermann in seinem Online-Vortrag der Volkshochschule (vhs) Marburg-Biedenkopf eine Reise ins Zeitalter der „Entdecker“. Die Veranstaltung findet am Fr, den 01.10.2021 von 19:30 Uhr - 21:00 Uhr statt. Die Teilnahme ist gebührenfrei. Genutzt wird die Online-Plattform ZOOM.

Prof. Zimmermann erzählt von gefährlichen Überfahrten, der Begegnung mit dem Fremden, kolonialer Gewalt, der Macht der Kartografie und der Kirche als aufmerksamen Begleiter, der an Mission, aber auch an den Reichtümern ferner Länder interessiert war. In einem aus heutiger Sicht ungeheuerlichen Vertrag teilten sich Portugal und Spanien im Jahr 1494 gar die Welt untereinander auf, indem sie durch den Atlantik eine Linie vom Nord- zum Südpol ziehen – ein Sinnbild herrscherlicher Überheblichkeit, das bis heute mitunter nachwirkt.

Prof. Martin Zimmermann lehrt Alte Geschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München. Er ist auch Sprecher des 53. Historikertages, der vom 5. bis 8. Oktober 2021 in München stattfindet.

Eine vorherige Anmeldung online unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de oder schriftlich mit dem Anmeldeformular bei der vhs-Geschäftsstelle Marburg Land ist aus organisatorischen Gründen erforderlich. Anmeldeschluss ist der 01.10.2021 um 13:00 Uhr. Der Zugangslink am Veranstaltungstag versendet. Weiter Informationen bei der vhs Marburg-Biedenkopf auch unter der Telefonnumer 06421 405-6710.

Über die Reihe „vhs.wissen live“ bieten aktuell 300 Volkshochschulen bundesweit gemeinsam hochkarätige Livestreams von Experten aus Wissenschaft und Gesellschaft an, die Teilnahme ist gebührenfrei. Kooperationspartner der Reihe sind unter anderem die Süddeutsche Zeitung, der Deutschlandfunk, die Max-Planck-Gesellschaft, die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften sowie der Verlag C. H. Beck. Für die Teilnahme müssen sich Interessierte bei der vhs Marburg-Biedenkopf im Vorfeld anmelden und erhalten einen Zugangslink per E-Mail. Anmeldeschluss ist immer am Veranstaltungstag um 13:00 Uhr. Es ist auch die Anmeldung zur Gesamtreihe möglich (Kursnummer AK10299ZO).

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...