Inhalt anspringen
Corona-Hotlines: (1) 06421 8895-1000 (für allgemeine Fragen, Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr, Samstag und Sonntag 9 bis 14 Uhr, E-Mail: corona@marburg-biedenkopf.de); (2) 06421 480-9284 (für Fragen zum Thema Impfen, Montag bis Freitag 8 bis 16:00 Uhr).

Pressemitteilung 683/2021

29.10.2021

Von der Leinwand zum Livestream: Adolph Menzels Kunst und Wirklichkeiten – Volkshochschule wirft einen Blick auf die Kunst des deutschen Realisten

Marburg-Biedenkopf – Am Donnerstag, 11. November 2021, von 19:30 bis 21:00 Uhr findet eine Online-Veranstaltung der Volkshochschule (vhs) Marburg-Biedenkopf zur Kunst von Adolph Menzel statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Adolph Menzel gilt als der herausragende Vertreter des deutschen Realismus im 19. Jahrhundert. Menzel, der die lithographische Anstalt des Vaters nach dessen Tod 1832 weiterführte, erwarb 1864 das Photographische Kunst- und Verlagsinstitut Gustav Schauer für seinen Bruder. Nach dessen Tod ein Jahr später unterstützte er auch hier seine Schwägerin in der Fortführung der Geschäfte.

Menzel war also bestens mit den vervielfältigenden und abbildenden Medien der Zeit vertraut, die seinen ökonomischen Erfolg sicherten und zugleich seinen Blick auf die Dinge des Lebens richteten. Dennoch hielt er persönlich an Malerei und Grafik fest. Suchte er vielleicht doch nach symbolischen Ausdrucksmöglichkeiten, die über die bloße Abbildung der Wirklichkeit hinausgingen? Warum fotografierte der Künstler eigentlich nicht? Diesen Fragen geht Dr. Joachim Kaak live aus der Neuen Pinakothek in München mit überraschenden und spannenden Einsichten in Menzels Gemälde nach. Dr. Joachim Kaak ist zweiter stellvertretender Generaldirektor der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen und Referent für Malerei und Plastik zwischen 1850 und 1900 in der Neuen Pinakothek.

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „vhs.wissen live“ und findet in Zusammenarbeit mit der Neuen Pinakothek statt. Bundesweit bieten 300 Volkshochschulen mit „vhs.wissen live“ Livestreams mit Fachleuten aus Wissenschaft und Gesellschaft an. Eine Anmeldung ist bis zum Veranstaltungstag, 13:00 Uhr, unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de oder per Anmeldeformular bei der vhs-Geschäftsstelle Marburg Land erforderlich. Teilnehmende erhalten am Veranstaltungstag den Zugangslink zum Videokonferenzsystem „Zoom“. Weitere Informationen zu Veranstaltungen der Reihe können Interessierte unter https://vhs.link/vhswissenlive21 abrufen. Bei Rückfragen steht die vhs Marburg-Biedenkopf unter 06421 405-6710 zur Verfügung.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...