Inhalt anspringen
Corona-Hotlines: (1) 06421 8895-1000 (für allgemeine Fragen, Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr, Samstag und Sonntag 9 bis 14 Uhr, E-Mail: corona@marburg-biedenkopf.de); (2) 06421 480-9284 (für Fragen zum Thema Impfen, Montag bis Freitag 8 bis 16:00 Uhr).

Pressemitteilung 658/2021

19.10.2021

Hinterlandmuseum lädt zu musikalischer Reise ein – Schlosskonzert im Rahmen der „Herbstabende“

Peter Haagen (links) und Jörn Martens nehmen das Publikum im Rahmen der „Herbstabende“ auf eine musikalische Reise von Spanien bis nach Argentinien mit. (Foto: Bernd Deck)

Marburg-Biedenkopf – Am Sonntag, 24. Oktober 2021, um 17:00 Uhr, findet das letzte Konzert im Rahmen der diesjährigen „Herbstabende“ im Festsaal des Hinterlandmuseums Schloss Biedenkopf statt. Die Musiker Peter Haagen und Jörn Martens spielen als Duo klassische Gitarrenmusik, die auf eine musikalische Reise von Spanien bis nach Argentinien mitnimmt. Der Eintritt kostet zwölf Euro, ermäßigt zehn Euro. 

Dabei bietet das Duo ein umfangreiches und vielfältiges Musikprogramm. Der erste Teil des Programms steht ganz im Zeichen Spaniens und beginnt mit Sonaten aus dem Barock von Domenico Scarlatti, Musiker am damaligen spanischen Hof. Die vorbarocke Epoche erklingt mit Tänzen von John Dowland. Dann folgen das Gitarrenkonzert des bekannten venezianischen Komponisten Antonio Vivaldi sowie die „Habanera“ aus der Oper „Carmen“ und ein schräger Walzer von Erik Satie. In der zweiten Konzerthälfte widmet sich das Gitarrenduo Musik aus Südamerika. Zunächst erklingen vier typische brasilianische Tänze und Samba von verschiedenen Musikerinnen und Musikern. Und mit Musikstücken der brasilianischen Komponistin Chiquinha Gonzaga mit ihren Liedern und Tänzen im folkloristischen Stil steht auch Musik aus der Vormoderne auf dem Programm. Zudem spielt das Duo Musik von Astor Piazzolla, dessen Werke den argentinischen Tango Nuevo präsentieren. 

Jörn Martens ist Instrumentalpädagoge und Leiter des Fachbereiches Zupfinstrumente der Musikschulen Gießen und Wetzlar. Peter Haagen unterrichtete an der Universität Gießen und in diversen Musikschulen, aktuell lehrt er in Gießen. 

Wie für alle Veranstaltungen der „Herbstabende“ ist eine Voranmeldung und Kartenreservierung erforderlich. Diese kann entweder telefonisch unter 06461 92-4651 oder per E-Mail an hinterlandmuseummarburg-biedenkopfde erfolgen. An allen „Herbstabenden“ finden die am jeweiligen Termin gültigen Corona-Bestimmungen Berücksichtigung. Interessierte werden gebeten, sich tagesaktuell zu informieren. Weitere Veranstaltungen der „Herbstabende“ sind online unter https://www.marburg-biedenkopf.de/hinterlandmuseum verfügbar.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...