Inhalt anspringen
Spendenkonto des Landkreises Marburg-Biedenkopf für Hochwasseropfer in den Kreisen Ahrweiler und Rhein-Erft: Überweisungen unter dem Verwendungszweck „Hochwasserhilfe“ an das Konto DE71 5335 0000 0021 0120 92. Mehr...

Pressemitteilung 627/2021

07.10.2021

Vortrag zeichnet Hebammenalltag gestern und heute nach – Hinterlandmuseum Schloss Biedenkopf: Einblicke in Berufsbild aus historischer Perspektive

Marburg-Biedenkopf – Einblicke in das Berufsbild der Hebammen aus historischer Perspektive bietet ein Vortrag im Hinterlandmuseum Schloss Biedenkopf. Prof. Dr. Marita Metz-Becker beleuchtet am Mittwoch, 20. Oktober 2021, um 19:00 Uhr im Rahmen der „Herbstabende“ die Geschichte des Hebammenberufes. Veranstaltungsort ist der Festsaal des Hinterlandmuseums im kreiseigenen Schloss in Biedenkopf. Die Teilnahme ist kostenlos. 

Die Hebammentätigkeit ist so alt wie die Menschheit und gehört zu den ältesten und typischsten Frauenberufen überhaupt. Von den Geburtshelfenden in der Antike über das Mittelalter und die Neuzeit bis in die Gegenwart spannt sich der historische Bogen, den der Vortrag in den Blick nimmt. Dabei werden auch die Veränderungen in der Ausbildung thematisiert, die sich von einem anspruchsvollen Lehrberuf bis zur Akademisierung erstrecken. 

Referentin ist Prof. Dr. Marita Metz-Becker, Professorin am Institut für Europäische Ethnologie und Kulturwissenschaft der Philipps-Universität Marburg. Die Veranstaltung ist Teil der Vortragsreihe „Herbstabende“ und findet in Zusammenarbeit mit dem Hinterländer Geschichtsverein e.V. statt. Eine vorherige Anmeldung ist entweder telefonisch unter 06461 92-4651 oder per Mail an hinterlandmuseummarburg-biedenkopfde erforderlich. An allen „Herbstabenden“ finden die am jeweiligen Termin gültigen Corona-Bestimmungen Berücksichtigung. Interessierte werden gebeten, sich tagesaktuell zu informieren. 

Die Veranstaltungsreihe „Herbstabende“ bietet bis zum 7. November 2021 ein vielfältiges Kulturprogramm mit regionalgeschichtlichen Vorträgen, abwechslungsreichen Konzerten sowie Theateraufführungen. Das vollständige Programm der Herbstabende ist online unter https://www.marburg-biedenkopf.de/hinterlandmuseum zu finden.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...