Inhalt anspringen
Spendenkonto des Landkreises Marburg-Biedenkopf für Hochwasseropfer in den Kreisen Ahrweiler und Rhein-Erft: Überweisungen unter dem Verwendungszweck „Hochwasserhilfe“ an das Konto DE71 5335 0000 0021 0120 92. Mehr...

Pressemitteilung 355/2021

25.06.2021

VHS: Online-Veranstaltung über die Klimabewegung

Marburg-Biedenkopf – Kann die Klimabewegung das Klima noch retten? Zu dieser Frage bietet die Volkshochschule (vhs) Marburg-Biedenkopf am Dienstag, 29. Juni 2021, von 19:30 bis 21:00 Uhr, eine Online-Veranstaltung an. Die Teilnahme ist kostenlos.

Aus „Fridays for Future" ist eine weltweite Bewegung von jungen Menschen geworden, die weitreichende Maßnahmen gegen den Klimawandel fordert und durchsetzen will. Das Ziel: Die Erderwärmung auf unter zwei Grad begrenzen. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler haben gestreikt, haben demonstriert, dann kam die Pandemie. Die hat aber nichts daran geändert, dass der CO2-Ausstoß gesenkt werden muss, wenn nicht noch mehr Tier- und Pflanzenarten verschwinden und nicht Teile der Welt unbewohnbar werden sollen.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Süddeutschen Zeitung statt: Mit Charlotte Haunhorst und Nadja Schlüter von „Jetzt", dem jungen Magazin des Blatts.

„Jetzt oder nie: Kann die Klimabewegung das Klima noch retten?“ wird über die Online-Plattform „ZOOM“ übertragen. Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „vhs wissen.live – Das digitale Wissenschaftsprogramm der deutschen Volkshochschulen". Kooperationspartner sind außerdem die Volkshochschulen Erding und Süd-Ost.

Eine vorherige Anmeldung online unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de oder bei der vhs-Geschäftsstelle Marburg Land unter der Telefonnummer 06421 405-6710 ist erforderlich. Anmeldeschluss ist am 29. Juni um 13:00 Uhr. Die Teilnehmenden erhalten die Zugangsdaten kurz vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...