Inhalt anspringen
Spendenkonto des Landkreises Marburg-Biedenkopf für Hochwasseropfer in den Kreisen Ahrweiler und Rhein-Erft: Überweisungen unter dem Verwendungszweck „Hochwasserhilfe“ an das Konto DE71 5335 0000 0021 0120 92. Mehr...

Pressemitteilung 349/2021

24.06.2021

Mit der Volkshochschule ins Freilichtmuseum „Zeiteninsel“

Marburg-Biedenkopf – Die Volkshochschule (vhs) Marburg-Biedenkopf bietet am Sonntag, 11. Juli 2021, von 14:30 bis 16:00 Uhr, eine Museumsführung durch die „Zeiteninsel“ in Weimar-Argenstein (Wenkbacher Straße 16) an. Die Teilnahme kostet 4,40 Euro.

Am Rande von Weimar-Argenstein, im Lahntal südlich von Marburg gelegen, befindet sich das im Aufbau befindliche Museumsprojekt „Zeiteninsel – Archäologisches Freilichtmuseum Marburger Land“. Hier soll zukünftig Wissen zu elf Jahrtausenden Kulturgeschichte auf lebendige Art und Weise vermittelt werden. Dies wird anhand der fünf geplanten Zeitstationen mit originalgroßen Modellbauten geschehen. Das Besondere ist, dass alle bisher errichteten Gebäude auf Befunde zurückgehen, die im näheren Umfeld des jetzigen Museumsgeländes entdeckt wurden. 

Im Rahmen der Führung erhalten die Besucherinnen und Besucher einen Einblick in den Alltag der Menschen, die hier von der Steinzeit bis in die Römische Kaiserzeit gesiedelt und ihre Spuren hinterlassen haben. Der Treffpunkt für die Führung ist der Eingang des archäologischen Freilichtmuseums, Wenkbacher Straße 16, in Weimar. 

Eine vorherige Anmeldung zu „Zeiteninsel - Einblicke in das archäologische Freilichtmuseum im Aufbau“ online unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de (Öffnet in einem neuen Tab) oder bei der vhs-Geschäftsstelle Marburg Land unter der Telefonnummer 06421 405-6710 ist erforderlich. Anmeldeschluss ist Freitag, 2. Juli 2021, um 12:00 Uhr.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...