Inhalt anspringen
Spendenkonto des Landkreises Marburg-Biedenkopf für Hochwasseropfer in den Kreisen Ahrweiler und Rhein-Erft: Überweisungen unter dem Verwendungszweck „Hochwasserhilfe“ an das Konto DE71 5335 0000 0021 0120 92. Mehr...

Pressemitteilung 361/2021

01.07.2021

Info-Abend bietet Plattform für Firmen und Existenzgründende – Beratung, Austausch und Netzwerken in Marburg

Marburg-Biedenkopf – Am Donnerstag, 8. Juli 2021, haben Firmen und Existenzgründende die Gelegenheit, einen Impulsvortrag zu hören, Beraterinnen und Berater kennen zu lernen, Fragen zu stellen, Einzelgespräche zu führen und das berufliche Netzwerk zu erweitern. Veranstaltungsort ist der Außen- und Innenbereich vom „Güterbahnhof 12“, Neue Kasseler Straße 3, in Marburg. Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. 

Der Abend beginnt mit einem Impuls-Vortrag von Jessica Petraccaro-Goertsches, Inhaberin der Galerie JPG aus Marburg. Sie spricht zum Thema „Wie lassen sich die freien Künste gewinnbringend in die eigene Geschäftstätigkeit integrieren?“ Im Anschluss stellen sich die beteiligten Beraterinnen und Berater der unterschiedlichen Einrichtungen in wenigen Minuten persönlich vor. 

Vertreten sind folgende Einrichtungen: Die Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen für Finanz- und Fördermöglichkeiten, die Wirtschaftsförderungen des Landkreises Marburg-Biedenkopf und der Universitätsstadt Marburg, die IHK Kassel-Marburg, die Handwerkskammer Kassel, das Marburger Institut für Innovationsforschung und Existenzgründungsförderung, die Energie-Effizienzberatung des Landkreises, die Agentur für Arbeit Marburg sowie ein zertifizierter Berater für die Bereiche Marketing und Vertrieb. 

Ferner wurde ein Steuerberatungsbüro angefragt. Im Anschluss können die Teilnehmenden Fragen an die Beraterinnen und Berater stellen. Danach besteht die Möglichkeit mit diesen auch Einzelgespräche zu führen.

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Corona-Schnelltests stehen vor Ort zur Verfügung.

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten und die Regeln zur Corona-Pandemie einzuhalten bitten die Veranstalter darum, dass sich Interessierte für den Infoabend Wirtschaft rechtzeitig anmelden, per E-Mail unter HuettemannFrmarburg-biedenkopfde oder telefonisch 06421 405-1225.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...