Inhalt anspringen
Corona-Hotlines: (1) 06421 8895-1000 (für allgemeine Fragen, Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr, Samstag und Sonntag 9 bis 14 Uhr, E-Mail: corona@marburg-biedenkopf.de); (2) 06421 480-9284 (für Fragen zum Thema Impfen, Montag bis Sonntag 8 bis 16 Uhr).

Pressemitteilung 438/2021

05.08.2021

Volkshochschule behandelt Dante und die deutsche Welt – Online Veranstaltung anlässlich des 700. Todestages von Dante Alighieri

Marburg-Biedenkopf – Die Volkshochschule (vhs) Marburg-Biedenkopf veranstaltet am Freitag, 27. August 2021, von 18:00 bis 19:30 Uhr, einen online-Vortag über den berühmten Dichter Dante Alighieri anlässlich seines 700. Todestages. Die Veranstaltung findet auf Italienisch, in Kooperation mit dem deutsch-italienischen Zentrum Villa Vigoni statt. Die Teilnahme ist kostenlos.  

Die Geschichte der Beziehungen zwischen Dante und der deutschen Welt ist weit verflochten: von der kaiserlichen Rezeption der Monarchie bis zu Goethes Urteil, von den römischen Fresken der Nazarener über die irdische Hölle in Thomas Manns „Doktor Faustus“ bis zu den jüngsten Polemiken. 

In diesem Gespräch behandeln die Teilnehmenden die wichtigsten Stationen des deutschen Dante und weiten den Fokus dann auf eine Reflexion über das Verhältnis Dante und Europa aus, wie es uns aus seinen politischen Schriften bekannt ist. Der Referent ist Dr. Marco Grimaldi lehrt Literaturwissenschaft an der Universität Rom „La Sapienza“. Er hat unter anderem das Buch „Dante, nostro contemporaneo: Perché leggere ancora la Commedia” veröffentlicht. 

Eine vorherige Anmeldung ist online unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de (Öffnet in einem neuen Tab), schriftlich bei der vhs-Geschäftsstelle Marburg Land oder telefonisch unter 06421 405-6710 aus organisatorischen Gründen erforderlich. Anmeldeschluss ist Freitag, 27. August 2021,12:00 Uhr.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...