Inhalt anspringen
Spendenkonto des Landkreises Marburg-Biedenkopf für Hochwasseropfer in den Kreisen Ahrweiler und Rhein-Erft: Überweisungen unter dem Verwendungszweck „Hochwasserhilfe“ an das Konto DE71 5335 0000 0021 0120 92. Mehr...

Pressemitteilung 163/2021

06.04.2021

Digitaler Girls' & Boys' Day in der Kreisverwaltung – Jugendliche erhalten wieder Einblicke in vielfältige Berufe

Marburg-Biedenkopf – Beim diesjährigen Girls' & Boys' Day am 22. April 2021 haben junge Menschen wieder die Möglichkeit, Einblicke in vielfältige Berufsfelder zu erhalten. Die Kreisverwaltung öffnet dieses Jahr pandemiebedingt auf digitalem Weg von 9:30 bis circa 11:00 Uhr ihre Türen, um die abwechslungsreichen Tätigkeitsbereiche einer Verwaltung zu zeigen. Anmeldungen sind bis zum 20. April möglich.

Mit der Aktion sollen Mädchen und junge Frauen Einblicke in Berufe nehmen können, in denen unter 40 Prozent der Beschäftigten weiblich sind oder sie Frauen in Führungspositionen erleben können. Entsprechend soll die Neugier und das Interesse von Jungen und jungen Männern an Berufen geweckt werden, in denen weniger als vier von zehn Beschäftigen männlich sind.

„Die Wahl des richtigen Berufs ist keine Frage des Geschlechts, sondern der jeweils eigenen Interessen, Fähigkeiten und Talente. Deshalb ist es wichtig, eventuelle Klischees bezüglich Berufsbildern kontinuierlich abzubauen“, betont Landrätin Kirsten Fründt.

Seit vielen Jahren öffnet die Kreisverwaltung an den bundesweiten Aktionstagen ihre Türen für junge Menschen, damit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung ihren Beruf vorstellen können. Da in diesem Jahr Tagespraktika pandemiebedingt nicht möglich sind, geht die Kreisverwaltung neue Wege, um kontaktlose Angebote zu ermöglichen: Der Girls' & Boys' Day im Kreishaus findet in diesem Jahr von 9:30 bis circa 11:00 Uhr über die Meeting-Plattform „Webex“ statt. Entsprechend des bundesweiten Mottos „Berufsorientierung 4.0“ hat sich der Kreis für die Überschrift „Mein Talent für eine klischeefreie Berufswahl in einer digitalisierten Arbeitswelt“ entschieden. Betreut wird der Girls' & Boys' Day im Landkreis Marburg-Biedenkopf durch das kommunale Frauen- und Gleichstellungsbüro sowie den Fachdienst Jugendförderung.

„Ich freue mich, dass sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Verwaltung bereit erklärt haben, die unterschiedlichen Berufsfelder und einen Ausschnitt der vielfältigen Aufgaben der Kreisverwaltung vorzustellen. Mit dabei sind Auszubildende genauso wie eine Fachdienstleiterin. Einblicke in das zentrale Veranstaltungsmanagement wird es ebenso geben wie in den Bereich Gefahrenabwehr“, so die Landrätin, die in diesem Jahr die jungen Menschen per Videobotschaft aus der Kreisverwaltung begrüßen wird.

Individuelle Anmeldungen für interessierte junge Menschen ab der fünften Klasse sind auf den Webseiten www.girlsday.de beziehungsweise www.boysday.de möglich. Dort finden sich auch die Antragsformulare für die benötigte Schulbefreiung. Für die Anmeldung von Gruppen ist der Fachdienst Jugendförderung per E-Mail an jugendfoerderungmarburg-biedenkopfde oder telefonisch unter 06421 405-1682 erreichbar. Anmeldungen sind bis zum 20. April möglich. Die Zugangsdaten zum Webex-Meeting werden am 21. April per Mail versendet.

Zum Zeitpunkt der Planung war noch nicht bekannt, dass es ein öffentliches Live-Programm der bundesweiten Girls' & Boys'Day-Initiativen geben wird. So kommt es leider für Mädchen zu einer Terminüberschneidung, da das Liveprogramm über die GirlsDay-Seite ebenfalls von 9:00 bis 11:00 Uhr stattfindet. Für Jungen gibt es über die BoysDay-Seite nach dem regionalen Angebot von 12:30 bis 14:00 Uhr noch ein öffentliches, digitales Live-Programm mit spannenden Impulsen, Interviews und Diskussionen. Dieses Angebot ist frei zugänglich und bedarf keiner Anmeldung.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...