Inhalt anspringen
Corona-Hotlines: (1) 06421 8895-1000 (für allgemeine Fragen, Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr, Samstag und Sonntag 9 bis 14 Uhr, E-Mail: corona@marburg-biedenkopf.de); (2) 06421 480-9284 (für Fragen zum Thema Impfen, Montag bis Sonntag 8 bis 16 Uhr).

Pressemitteilung 825/2021

19.12.2021

Folgemeldung 606: Impf-Endspurt vor der Weihnachtspause – Bis zum 23.12. sind Impfungen in den Impfpunkten möglich

Marburg-Biedenkopf – Wer sich vor den Weihnachtsfeiertagen noch gegen Corona impfen lassen möchte, hat bis zum 23. Dezember in den Impfpunkten des Landkreises Marburg-Biedenkopf die Gelegenheit dazu. Die Abläufe in den Impfpunkten in Marburg, Stadtallendorf und Dautphetal haben sich eingespielt. Die Wartezeiten sind kurz. Nach der Weihnachtspause geht es am 27. Dezember mit den Impfangeboten des Kreises weiter.

„Wir haben beim Impfen schon viel erreicht. Bevor unsere Impfteams über die Feiertage eine wohlverdiente Impfpause machen, können sich Interessierte jetzt noch impfen lassen“, betont der Erste Kreisbeigeordnete Marian Zachow. Er weist darauf hin, dass die Teams an den Impfpunkten darüber hinaus auch „zwischen den Jahren“ im Einsatz seien.

Es kommen die Impfstoffe von Moderna (Spikevax®) und Biontech/Pfizer (Comirnaty®) zum Einsatz. Angeboten werden Erst-, Zweit- und Auffrischimpfungen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig, außer zur Kinderimpfung.

Zum Impfen vor den Feiertagen stehen folgende Termine zur Verfügung:

Impfpunkt „Mitte“ im Foyer der Sporthalle der kaufmännischen Schulen in Marburg (Leopold-Lukas-Straße 20):

Mittwoch, 22. Dezember von 9 bis 16 Uhr.

Donnerstag, 23. Dezember von 12 bis 19 Uhr

Impfpunkt „Ost“ in der Mehrzweckhalle in Stadtallendorf (Am Bärenbach):

Mittwoch, 22. Dezember von 13 bis 19 Uhr:

Donnerstag, 23. Dezember: Sonderimpfaktion für Kinder (nur mit Terminvergabe) von 12 bis 18 Uhr

Impfpunkt „West“ in der Hinterlandhalle in Dautphetal-Friedendorf (An der B 453):

Mittwoch, 22. Dezember: Sonderimpfaktion für Kinder (nur mit Terminvergabe) von 12 bis 18 Uhr

Donnerstag, 23. Dezember von 9 bis 15 Uhr

Interessierte sollten den Personalausweis, das Impfbuch und die Krankenkassenkarte mitbringen. Zur Beschleunigung des Ablaufs vor Ort sollten möglichst die bereits ausgefüllten Formblätter („Aufklärungsmerkblatt mRNA-Impfstoff“ und „Anamnese- und Einwilligungsbogen“) zum Impftermin mitgebracht werden. Die Formblätter können über die Website des Landkreises Marburg-Biedenkopf uner www.marburg-biedenkopf.de heruntergeladen werden. Kinder und Jugendliche von 5 bis 15 Jahren müssen von einer/m Erziehungsberechtigten begleitet werden.

Die Auffrischungsimpfung (auch Drittimpfung oder Booster-Impfung) wird von der Ständigen Impfkommission des Robert-Koch-Instituts (STIKO) für alle Personen ab 18 Jahren empfohlen. Die letzte Auffrischimpfung ist frühestens ab fünf Monaten möglich. Eine Abweichung ist nur dem Einzelfall vorbehalten und kann bei Vorliegen medizinischer Gründe erfolgen.

Eine Übersicht über die bisher geplanten Impfaktionen des Gesundheitsamtes mit mobilen Teams findet sich auf der Homepage des Kreises auf www.marburg-biedenkopf.de/impfangebote.

Das Terminportal zur Reservierung von Terminen ab 27. Dezember für die Impfung von Kindern ist ab Mittwoch, 22. Dezember, 8 Uhr freigeschaltet und per Link über die Website des Kreises unter www.marburg-biedenkopf.de erreichbar.

Am 24., 25., 26. und 31. Dezember 2021 sowie am 1. Januar 2022 pausiert das Impfangebot des Landkreises.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...