Inhalt anspringen
Corona-Hotlines: (1) 06421 8895-1000 (für allgemeine Fragen, Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr, Samstag und Sonntag 9 bis 14 Uhr, E-Mail: corona@marburg-biedenkopf.de); (2) 06421 480-9284 (für Fragen zum Thema Impfen, Montag bis Sonntag 8 bis 16 Uhr).

Pressemitteilung 806/2021

27.12.2021

Kreis schreibt zum fünften Mal Sozialpreis aus – Würdigung für ehrenamtliches Engagement im sozialen Bereich / Vorschläge bis 31. März 2022 möglich

Marburg-Biedenkopf – Der Landkreis zeichnet auch 2022 wieder ehrenamtliches soziales Engagement mit dem Sozialpreis aus. Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert und kann in begründeten Fällen auf mehrere Preisträgerinnen und -träger verteilt werden. Vorschläge nimmt der Kreis bis Donnerstag, 31. März 2022, entgegen. 

Der Preis ist ein Zeichen der Wertschätzung und des Dankes für soziales Handeln zugunsten des Gemeinwohls im Landkreis Marburg-Biedenkopf. Für den Sozialpreis können nicht nur ehrenamtlich Aktive, sondern auch Vereine und Organisationen vorgeschlagen werden. Das Preisgeld muss für soziale Zwecke verwendet werden, für die sich die ausgezeichnete Person oder Organisation einsetzt.

„Ob bei der Corona-Pandemie oder der Hochwasserkatastrophe im Sommer 2021 in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen: Ehrenamtliches Engagement lässt uns zusammenrücken und gemeinsam Hürden überwinden“, betont der Erste Kreisbeigeordnete Marian Zachow. Das habe sich besonders in Krisenzeiten gezeigt. Das menschliche Miteinander und gegenseitige Unterstützen mache ehrenamtliches Engagement unverzichtbar für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. 

Ehrenamtliches Engagement ist sehr vielfältig. Es ist in vielen Lebensbereichen wie in der Pflege, in der Erziehung von jungen Menschen, der Jugendarbeit, für Seniorinnen und Senioren oder in der Arbeit mit geflüchteten Menschen wichtig. 

Einwohnerinnen und Einwohnern des Landkreises sowie Gemeinden, Städte, Kirchen, Organisationen, Initiativen und Verbände mit Sitz im Kreis können Vorschläge für die Preistragenden abgeben. Die Richtlinie sowie ein entsprechendes Formular zum Vorschlag einer Person oder Organisation sind online unter www.marburg-biedenkopf.de/sozialpreis zu finden. Das Formular ist dann postalisch beim Kreisausschuss des Landkreises Marburg-Biedenkopf, Fachbereich Familie, Jugend und Soziales (Im Lichtenholz 60, 35043 Marburg) einzureichen. Alternativ können die Formulare per Fax an 06421 405-1665 oder per Mail an Berichtswesen-FJSmarburg-biedenkopfde gesendet werden. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter der Telefonnummer 06421 405-0.

 

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...