Inhalt anspringen
Corona-Hotlines: (1) 06421 8895-1000 (für allgemeine Fragen, Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr, Samstag und Sonntag 9 bis 14 Uhr, E-Mail: corona@marburg-biedenkopf.de); (2) 06421 480-9284 (für Fragen zum Thema Impfen, Montag bis Sonntag 8 bis 16 Uhr).

Pressemitteilung 760/2021

03.12.2021

Veranstaltung hat digitale Gewalt gegen Kommunalpolitiker zum Thema

Marburg-Biedenkopf – Am Dienstag, 7. Dezember 2021, thematisiert der Landkreis Marburg-Biedenkopf ab 19:00 Uhr in einer Online-Veranstaltung Digitale Gewalt gegen Kommunalpolitikerinnen und –Politiker. Referentin ist Anna-Lena von Hodenberg von der HateAidgGmbH. Die Teilnahme ist kostenlos.

Zunehmend erleben Kommunalpolitikerinnen und –politiker Beschimpfungen, Morddrohungen und sogar körperliche Angriffe. Auch die digitale Gewalt nimmt zu, häufig in Form von Hassreden im Internet. Wie können Betroffene mit dieser Gewalterfahrung umgehen? Welche Möglichkeiten haben Gesellschaft und Justiz, ihr entgegenzuwirken? Gibt es vorbeugende Maßnahmen? Anna-Lena von Hodenberg beleuchtet diese Fragen während der Veranstaltung. Sie ist Geschäftsführerin der HateAid gGmbH, einer Beratungsstelle mit Hilfsangeboten für Betroffene digitaler Gewalt.

Eine Anmeldung per Mail an opengovmarburg-biedenkopfde ist erforderlich.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...