Inhalt anspringen
Zu den Rufnummern der Corona-Hotlines: (1) für allgemeine Fragen, Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr, Samstag und Sonntag 9 bis 14 Uhr, E-Mail: corona@marburg-biedenkopf.de); (2) für Fragen zum Thema Impfen, Montag bis Sonntag 8 bis 16 Uhr.

Pressemitteilung 732/2021

03.12.2021

Volkshochschule beleuchtet Maler Peter Paul Rubens – Online-Kurs in Zusammenarbeit mit der Alten Pinakothek München

Marburg-Biedenkopf – Die Volkshochschule (vhs) Marburg-Biedenkopf lädt für Donnerstag, 16. Dezember 2021, von 19:30 bis 21 Uhr, zu einem Livestream über den Barock-Maler Peter Paul Rubens ein. Die Teilnahme ist kostenlos.

Der bekannte Maler Peter Paul Rubens zählt zu den bedeutendsten Künstlern des Barock. Doch seine Bildwelten können aus heutiger Sicht wie aus der Zeit gefallen wirken. Die Dynamik, das Schönheitsideal, die Darstellung von Erotik und Gewalt – all das entspricht nicht mehr unbedingt den modernen Sehgewohnheiten und dem gegenwärtig herrschenden Schönheitsempfinden.

Referentin Dr. Mirjam Neumeister beleuchtet den Künstler und seine Werke und gibt Einblicke darüber, wie diese heute wahrgenommen werden. Sie ist Oberkonservatorin und Leiterin der Sammlung „Flämische Barockmalerei“ in der Alten Pinakothek München. Die Rubens-Sammlung in der Alten Pinakothek gehört zu den bedeutendsten weltweit.

Genutzt wird die Online-Plattform ZOOM. Der Titel der Veranstaltung lautet „Malerfürst und barocke Üppigkeit". Eine vorherige Anmeldung online unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de (Öffnet in einem neuen Tab) oder schriftlich mit dem Anmeldeformular bei der vhs-Geschäftsstelle Marburg Land ist erforderlich. Anmeldeschluss ist der 16. Dezember 2021, 13:00 Uhr. Der Zugangslink wird am Veranstaltungstag versendet. Für Rückfragen steht die vhs unter der Telefonnummer 06421 405-6710 zur Verfügung.

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „vhs.wissen live“. Über diese bieten aktuell 300 Volkshochschulen bundesweit gemeinsam hochkarätige Livestreams von Experten aus Wissenschaft und Gesellschaft an. Die Teilnahme ist jeweils kostenlos. Kooperationspartner der Reihe sind unter anderem die Süddeutsche Zeitung, der Deutschlandfunk, die Max-Planck-Gesellschaft, die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften sowie der Verlag C. H. Beck. Für die Teilnahme müssen Interessierte sich bei der vhs Marburg-Biedenkopf im Vorfeld anmelden und erhalten einen Zugangslink per E-Mail. Anmeldeschluss ist immer am Veranstaltungstag um 13:00 Uhr. Es ist auch die Anmeldung zur Gesamtreihe möglich (Kursnummer AK10299ZO). Eine Übersicht aller Vorträge findet sich unter https://vhs.link/vhswissenlive21 (Öffnet in einem neuen Tab).

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...