Inhalt anspringen
Am heutigen Freitag, 27. Mai 2022, ist die Außenstelle der Kreisverwaltung in der Raiffeisenstraße in Marburg telefonisch nicht erreichbar. Betroffen sind das KreisJobCenter, die Wirtschaftsförderung, die Jugendberufshilfe und der Dolmetscherservice DOLMA.

Pressemitteilung 172/2021

28.03.2021

Folgemeldung 357: Gesundheitsamt registriert 54 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 130,6 / 771 aktive Fälle / 20 Menschen in stationärer Behandlung

Marburg-Biedenkopf – Das Gesundheitsamt des Landkreises Marburg-Biedenkopf hat innerhalb des zurückliegenden Wochenendes 54 neue Corona-Fälle registriert. Die Gesamtzahl der seit März 2020 bestätigten Corona-Infektionen liegt aktuell bei 7.951. Derzeit werden 20 Betroffene aus dem Landkreis stationär im Krankenhaus behandelt (Samstag: 17). Davon benötigen sieben Personen eine intensivmedizinische Betreuung (Samstag: 8). Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion liegt bei 245 (Samstag: 244).

Das Gesundheitsamt und niedergelassene Ärztinnen und Ärzte betreuen aktuell 771 aktive Fälle (Samstag: 764). Die Zahl der Genesenen ist auf 6.935 Fälle gestiegen. Das Gesundheitsamt hat innerhalb der vergangenen sieben Tage insgesamt 322 neue Corona-Fälle registriert. Der Landkreis Marburg-Biedenkopf weist daher derzeit eine Inzidenz von 130,6 auf (Samstag: 134,7). Die Inzidenz errechnet sich aus der Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage. Marburg-Biedenkopf befindet sich damit derzeit in der fünften von insgesamt sechs Stufen des Eskalationskonzepts der Landesregierung zur Eindämmung des Corona-Virus.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...