Inhalt anspringen
Spendenkonto des Landkreises Marburg-Biedenkopf für Hochwasseropfer in den Kreisen Ahrweiler und Rhein-Erft: Überweisungen unter dem Verwendungszweck „Hochwasserhilfe“ an das Konto DE71 5335 0000 0021 0120 92. Mehr...

Pressemitteilung 153/2021

19.03.2021

Vorläufiges Endergebnis der Kreistagswahl liegt vor – Wahlbeteiligung bei 51,81 Prozent

Marburg-Biedenkopf – Nach dem vorläufigen Endergebnis der Kreistagswahl 2021 ergibt sich folgende prozentuale Stimmverteilung: SPD 30,55 %, CDU 26,28 %, Bündnis 90/Die Grünen 16,02 %, AfD 6,82 %, Die Linke 6,56 %, FDP 4,50 %, Freie Wähler 4,44 %, Klimaliste 3,30 %, Liberale und Piraten 0,74 %, und Weiterdenken Marburg (WDMR) 0,79 %.

Für die 81 Sitze im Kreistag folgt daraus folgende Sitzverteilung: SPD: 25 Sitze (-3), CDU: 21  Sitze (-1), Bündnis 90/Die Grünen: 13 Sitze (+5), AfD: 5 Sitze (-5), Die Linke: 5 Sitze (+/-0), FDP: 4 Sitze (+1), Freie Wähler: 3 Sitze (-1), Klimaliste: 3 Sitze (+3), Liberale und Piraten: 1 Sitz (+1), Weiterdenken Marburg (WDMR): 1 Sitz (+1).

188.777 Wahlberechtigte waren registriert, davon gaben 97.808 ihre Stimmen ab. Dies entspricht einer Wahlbeteiligung von 51,81 % (2016: 48,68 %; 2011: 50,07 %). Von diesen Wählerinnen und Wählern nahmen 52.186 oder 53,36 % die Möglichkeit der Briefwahl in Anspruch. Der neu gewählte Kreistag wird zu seiner konstituierenden Sitzung am Freitag, 21. Mai 2021 in Stadtallendorf zusammenkommen.

Der Wahlausschuss des Landkreises Marburg-Biedenkopf kommt am 26. März 2021 zusammen und wird nach Prüfung der Wahlunterlagen über das vorläufige amtliche Endergebnis der Kreistagwahl entscheiden.

Die Ergebnisse sind auch online unter https://www.marburg-biedenkopf.de/wahlen einsehbar.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...