Inhalt anspringen
Spendenkonto des Landkreises Marburg-Biedenkopf für Hochwasseropfer in den Kreisen Ahrweiler und Rhein-Erft: Überweisungen unter dem Verwendungszweck „Hochwasserhilfe“ an das Konto DE71 5335 0000 0021 0120 92. Mehr...

Pressemitteilung 143/2021

25.03.2021

Landkreis Marburg-Biedenkopf beteiligt sich an „Earth Hour 2021“ – Beim Schloss Biedenkopf gehen am 27. März die Lichter aus

Auch im kreiseigenen Hinterlandmuseum Schloss Biedenkopf gehen im Rahmen der „Earth Hour 2021“ die Lichter aus.

Marburg-Biedenkopf – Am 27. März 2021 um 20:30 Uhr schalten Menschen, Städte und Unternehmen auf der ganzen Welt für 60 Minuten das Licht aus: Das ist die „Earth Hour“, eine der weltweit größten Aktionen für Klima- und Umweltschutz. Auch das Biedenkopfer Schlossmuseum des Landkreises Marburg-Biedenkopf beteiligt sich an der Aktion.

„Gemeinsam mit dem WWF Deutschland wollen auch wir ein starkes Zeichen für mehr Klimaschutz und die Zukunft unseres Planeten setzen. Für mindestens 60 Minuten schalten wir daher im Rahmen dieser Aktion die Lichter an unserem Schloss in Biedenkopf aus“, verdeutlicht Landrätin Kirsten Fründt.

Das vom Landkreis Marburg-Biedenkopf betriebene Hinterlandmuseum im Schloss Biedenkopf geht aber schon länger einen Weg zu mehr Nachhaltigkeit. So wurde in den vergangenen Jahren die Innenbeleuchtung schrittweise auf die energiesparende LED-Beleuchtung umgestellt. Aktuell sind schon mehr als 80 Prozent der Beleuchtung auf diese Lichttechnik umgerüstet. Neben der Energie- und der damit verbundenen CO2-Einsparung freut sich Museumleiter Dr. Andreas W. Vetter auch über die verbesserte Ausleuchtung der jeweiligen Exponate. Der Einsatz von energiesparender LED-Technik sowie das Ausschalten von nicht zwingend benötigten Lichtquellen sei eine ganzjährig gute Maßnahme.

Jede und jeder kann sich am 27. März um 20:30 Uhr mit dem symbolischen Lichtausschalten in den eigenen vier Wänden beteiligen. Wer mitmachen möchte, findet unter www.wwf.de/earth-hour neben Hintergrundinformationen auch Vorschläge für die eigene, gelungene „Earth Hour“. Informationen zu den Klimaschutzaktivitäten des Landkreises finden sich außerdem online auf www.klimaschutz.marburg-biedenkopf.de. Die „Earth Hour“ wurde 2007 vom WWF Australia ins Leben gerufen und findet seitdem jedes Jahr im März statt.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...