Inhalt anspringen
Spendenkonto des Landkreises Marburg-Biedenkopf für Hochwasseropfer in den Kreisen Ahrweiler und Rhein-Erft: Überweisungen unter dem Verwendungszweck „Hochwasserhilfe“ an das Konto DE71 5335 0000 0021 0120 92. Weiter...

Pressemitteilung 103/2021

01.03.2021

Volkshochschule Marburg-Biedenkopf startet ins neue Semester –Angebote ab 2. März 2021 buchbar / VHS bietet „Lichtblicke“ in Corona-Zeiten

Marburg-Biedenkopf – Die Volkshochschule (vhs) Marburg-Biedenkopf plant zum Start des neuen Semesters am 19. April 2021 wieder Kurse in Präsenzform anzubieten. Das neue Kursprogramm mit Online-Buchungsmöglichkeit wird ab dem 2. März 2021 unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de veröffentlicht.

Um den Menschen auch in den herausfordernden Zeiten der Pandemie Zuversicht zu vermitteln und den Alltag mit Angenehmen zu bereichern, beteiligen sich zudem viele Dozentinnen und Dozenten der vhs-Kurse an dem Projekt „Lichtblicke“: Kurze Podcasts, Videos oder Texte, die auch in Krisenzeiten Mut machen sollen, finden sich dann auf der vhs-Homepage www.vhs-marburg-biedenkopf.de. Diese „Lichtblicke“ starten gleichzeitig mit der Freischaltung des vhs-Programms für das Frühjahrssemester am 2. März 2021. Das Angebot soll stetig erweitert werden.

„Viele Kursleitungen haben sich an dem Projekt ‚Lichtblicke‛ beteiligt“, freut sich der Erste Kreisbeigeordnete und vhs-Dezernent Marian Zachow. „Die Dozentinnen und Dozenten schenken allen Interessierten auf digitalem Weg eine Auswahl an Anregungen aus dem großen Wissensschatz der vhs, die Zuversicht vermitteln und Kraft spenden wollen.“

Üblicherweise startet das Frühjahrs-Semester an der vhs Marburg-Biedenkopf Anfang Februar. Wegen des weiterhin angespannten Infektionsgeschehens ist der Start des Semesters diesmal mit den geplanten Präsenzkursen ab dem 19. April 2021, also nach den hessischen Osterferien, geplant. Das neue Kursprogramm mit Online-Buchungsmöglichkeit wird ab dem 2. März 2021 unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de veröffentlicht. Von einem gedruckten Programmheft wurde auch in diesem Semester wegen der coronabedingten Planungsunsicherheiten abgesehen.

Bis zum Start der geplanten Präsenzveranstaltungen muss jedoch nicht auf vhs-Kurse verzichtet werden: Ein breites Portfolio an Online-Angeboten aus allen Programmbereichen steht den Bürgerinnen und Bürgern bereits jetzt zur Verfügung. Egal ob Italienisch für Anfänger, Wirbelsäulengymnastik oder „Entspannung to go“: auch online bietet die vhs vielfältige Lernmöglichkeiten. Eltern werden gezielt mit Angeboten der „vhs-Elternakademie“ angesprochen, wissenschaftliche Vorträge von hochkarätigen Referentinnen und Referenten bietet die bundesweite Vortragsreihe „vhs.wissen-live“. Auch die vhs-Seniorenbildung ist regelmäßig mit Online-Kursen aktiv. Bei allen Angeboten werden Neueinsteigerinnen und Neueinsteiger bei Bedarf auf dem Weg zum digitalen Lernen individuell durch die Mitarbeitenden der vhs unterstützt. Alle Online-Angebote der vhs mit Anmeldemöglichkeit finden sich unter www.vhs-marburg-biedenkopf.de/digital.

„Die Volkshochschule Marburg-Biedenkopf hat mit ihren vielfältigen digitalen Angeboten kreativ, innovativ und anpassungsfähig auf die Herausforderungen der Corona-Pandemie reagiert. Damit ist sie gut im Verband der hessischen Volkshochschulen aufgehoben, die sich alle in beeindruckender Weise als verlässlich und flexibel in der Pandemie erwiesen haben“, betont Marian Zachow.

Bei Rückfragen sind die vhs-Mitarbeitenden unter der Telefonnummer 06421 405-6710 oder per E-Mail an vhsmrmarburg-biedenkopfde erreichbar.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...