Inhalt anspringen
Spendenkonto des Landkreises Marburg-Biedenkopf für Hochwasseropfer in den Kreisen Ahrweiler und Rhein-Erft: Überweisungen unter dem Verwendungszweck „Hochwasserhilfe“ an das Konto DE71 5335 0000 0021 0120 92. Mehr...

Pressemitteilung 016/2021

12.01.2021

Wirtschaftsförderung erweitert regionale Vermarktungsplattform – 60 Angebote in vier Rubriken verfügbar

Marburg-Biedenkopf – Der Kreis mit seiner Wirtschaftsförderung erweitert mit der Aufnahme der „Powerbox“, einer Schachtel mit vielfältigen Inhalten von 22 Unternehmerinnen, seine Angebote auf der regionalen Vermarktungsplattform „Prodkasten“. 

Die Wirtschaftsförderung des Kreises hat die regionale Vermarktungsplattform für innovative Produkte 2018 mit einem Angebot von zunächst rund 40 Produkten ins Leben gerufen. Mit der Aufnahme der neuen „Powerbox“ des Unternehmerinnen-Netzwerkes Marburg-Biedenkopf e.V. sind nunmehr 60 Angebote hinterlegt. Online unter www.prodkasten.de (Öffnet in einem neuen Tab) finden Interessierte die Gesamtkonzeption des Prodkastenkonzepts mit Verkaufsstandorten, Ausstellungsvitrinen und der Online-Plattform. Hier gibt es Angebote in den vier Rubriken „Praktisches“, „Essen & Trinken“, „Gesundheit“ sowie „Lifestyle“. 

„Wir wollen regionale Produzentinnen und Produzenten, Dienstleistende sowie Händlerinnen und Händler unterstützen“, sind sich der Erste Kreisbeigeordnete Marian Zachow und Dr. Frank Hüttemann, Fachdienstleiter Wirtschaftsförderung, einig. Gute Ideen seien dabei immer herzlich willkommen. „Das innovative Konzept der Powerbox mit Gutscheinen, Produkten und kleinen Überraschungen – nachhaltig präsentiert und für einen guten Zweck – hat uns überzeugt.“ 

„Die im Künstleratelier gestaltete Graspapier-Box aus abbaubarem Recyclingmaterial birgt zahlreiche Goodies der 22 partizipierenden Unternehmerinnen“, so Kathy Pithan, erste Vorsitzende des Unternehmerinnen-Netzwerkes Marburg-Biedenkopf. Bei einem Verkaufspreis in Höhe von 35 Euro bietet die Powerbox Inhalte, deren eigentlicher Wert mit den Gutscheinen und Rabatten höher liegt. Neben den Präsenten der beteiligten Unternehmerinnen, zum Beispiel Schmuck, Lidschatten, Putzen ohne Chemie, Bodylotion oder ein Notizblock, finden sich auch Gutscheine zweier Sponsoren in der Box. Aktuell besonders praktisch ist die individuell gestaltete Künstlerkarte, die auch als Geschenk genutzt werden kann. Mindestens fünf Euro je verkaufter Powerbox fließen Arbeiterkind.de zu. 

Weitere Informationen gibt es bei Dr. Frank Hüttemann unter der Telefonnummer 06421 405-1225 sowie per E-Mail an HuettemannFrmarburg-biedenkopfde oder bei Kathy Pithan unter der Telefonnummer 06421 499-4385 sowie per E-Mail an infou-netz-marburgde.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...