Inhalt anspringen
Corona-Hotlines: 06421 405-4444 (für medizinische Fragen, Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr, Samstag und Sonntag 9 bis 14 Uhr). 06421 405-1888 (sonstige Fragen, Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr). E-Mail: corona@marburg-biedenkopf.de.

Pressemitteilung 420/2020

04.09.2020

Digitale Ehrenamtskonferenz findet am 24. September statt – Landkreis und Freiwilligenagentur laden ein / Thema: „Digitaler Wandel in Vereinen und Initiativen – Wie nehmen wir alle mit?“

Marburg-Biedenkopf – Wie schaffen es Vereine und Initiativen, die Chancen der Digitalisierung zu nutzen, Hindernisse zu überwinden und alle mitzunehmen? Darüber können sich Interessierte auf der diesjährigen digitalen Ehrenamtskonferenz am Donnerstag, 24. September 2020, ab 18:30 Uhr informieren. Dabei besteht auch die Möglichkeit sich mit dem Landkreis Marburg-Biedenkopf und seinem Fachdienst Bürgerbeteiligung und Ehrenamtsförderung sowie der Freiwilligenagentur Marburg-Biedenkopf e.V. auszutauschen. Die Veranstaltung findet erstmals online statt. 

Die Ehrenamtskonferenz knüpft an eine Online-Umfrage und den im Juni angebotenen Ehrenamtsdialog mit dem Schwerpunkt „Vereinskultur und Digitalisierung“ an. So wird zunächst über die Erkenntnisse aus beiden Formaten berichtet. Anschließend gibt Henning Baden im Rahmen eines interaktiven Vortrags Impulse zu der Frage, wie der Weg ins digitale Zeitalter gemeinsam gestaltet werden kann. Henning Baden ist Bereichsleiter für Themen von Verbraucherinnen und Verbrauchern bei Deutschland sicher im Netz e.V. und leitet das Projekt „Digitale Nachbarschaft“. 

Auf dem Programm der Ehrenamtskonferenz steht außerdem ein Beitrag des Open Government Büros des Landkreises mit dem Titel „Vereinskultur im Wandel – Wie kann uns „Open Government“ im ehrenamtlichen und freiwilligen Engagement helfen?“ 

In gegenseitigem Austausch haben die Teilnehmenden der digitalen Konferenz auch die Möglichkeit, ihre Ideen und Wünsche rund um den digitalen Wandel einzubringen und gemeinsam mit allen Beteiligten zu diskutieren. 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist grundsätzlich von jedem internetfähigen Gerät mit aktuellem Betriebssystem und Internetbrowser möglich, auch wenn das Gerät keine Kamera hat. Während des interaktiven Vortrags besteht die Möglichkeit, sich an Live-Umfragen zu beteiligen. Hier wird aus praktischen Gründen empfohlen, ein zweites Gerät zu nutzen, zum Beispiel ein Smartphone, um bequemer an der Umfrage teilzunehmen. 

Aus organisatorischen Gründen ist eine vorherige Anmeldung unter der E-Mail-Adresse ehrenamtmarburg-biedenkopfde oder infofreiwilligenagentur-marburgde erforderlich. Den Zugangslink erhalten die Teilnehmenden nach ihrer Anmeldung per E-Mail. Für weitere Informationen und bei Fragen steht der Fachdienst Bürgerbeteiligung und Ehrenamtsförderung unter der Telefonnummer 06421 405-1789 oder E-Mailadresse ehrenamtmarburg-biedenkopfde zur Verfügung.

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...