Inhalt anspringen

Pressemitteilung 495/2020

11.10.2020

Folgemeldung 188: Kreis verzeichnet 5. Todesopfer – 23 Neuinfektionen / Inzidenz liegt bei 40,6 / Gesundheitsamt betreut 140 aktive Fälle

Marburg-Biedenkopf – Mit dem Tod einer 75 Jahre alten Frau verzeichnet der Landkreis Marburg-Biedenkopf das 5. Todesopfer im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Die Frau starb trotz intensivmedizinischer Behandlung. Über das zurückliegende Wochenende sind dem Gesundheitsamt des Kreises zudem 23 neue Corona-Fälle gemeldet worden. Die Gesamtzahl der seit März nachgewiesenen Corona-Infektionen liegt damit bei 623. In dieser Gesamtzahl sind die derzeit aktiven Fälle (140), die bereits wieder Genesenen (478/+22) sowie die Todesfälle (5) enthalten. Von den aktiven Fällen werden aktuell fünf Personen stationär behandelt. 

Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage (Inzidenz) im Landkreis liegt aktuell bei 40,6. Damit gilt für Marburg-Biedenkopf weiterhin die dritte von insgesamt fünf Stufen des Eskalationskonzepts der Landesregierung zur Eindämmung des Corona-Virus.

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...