Inhalt anspringen

Pressemitteilung 488/2020

06.10.2020

Folgemeldung 184: Gesundheitsamt betreut derzeit 89 aktive Fälle – Drei Neuinfektionen im Vergleich zum Vortag

Marburg-Biedenkopf –Seit dem Vortag sind dem Gesundheitsamt des Landkreises Marburg-Biedenkopf drei neue Corona-Fälle gemeldet worden. Aktuell betreut das Gesundheitsamt 89 aktive Fälle. Die Gesamtzahl der seit März nachgewiesenen Corona-Infektionen liegt inzwischen bei 526. In dieser Gesamtzahl sind die derzeit aktiven Fälle, die bereits wieder Genesenen (433) sowie die Todesfälle (4) enthalten. Von den aktiven Fällen werden aktuell fünf Personen stationär behandelt.

Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage (Inzidenz) im Landkreis liegt aktuell bei 30,0. Damit gilt für den Landkreis Marburg-Biedenkopf nach wie vor Stufe zwei von insgesamt fünf Stufen des Eskalationskonzepts der Landesregierung zur Eindämmung des Corona-Virus.

Das Ausbruchsgeschehen rund um eine Firma im Landkreis Marburg-Biedenkopf im Zusammenhang mit einer privaten Feierlichkeit steht weiterhin im Fokus des Gesundheitsamtes. Durch die schnelle Reaktion des Unternehmens, zwei Produktionsstandorte vorübergehend zu schließen, sei wertvolle Zeit gewonnen worden, um das Infektionsgeschehen aufzuarbeiten, so die Fachleute des Gesundheitsamtes.

Einen weiteren deutlichen Anstieg der Infektionszahlen im Zusammenhang mit dem Unternehmen oder der privaten Feier hat das Gesundheitsamt am Dienstag nicht verzeichnet. Derzeit stehen noch weitere Testergebnisse aus. Das weitere Vorgehen hängt von den Ergebnissen dieser Tests ab. Derzeit liegen seit Beginn des Ausbruchsgeschehens für insgesamt 19 Mitarbeitende des Unternehmens positive Testergebnisse vor, 13 davon betreut das Gesundheitsamt des Kreises Marburg-Biedenkopf.

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...