Inhalt anspringen
Spendenkonto des Landkreises Marburg-Biedenkopf für Hochwasseropfer in den Kreisen Ahrweiler und Rhein-Erft: Überweisungen unter dem Verwendungszweck „Hochwasserhilfe“ an das Konto DE71 5335 0000 0021 0120 92. Mehr...

Pressemitteilung 601/2020

27.11.2020

Folgemeldung 236: Landkreis sucht medizinisches Fachpersonal für Impfzentrum – 78 Corona-Neuinfektionen / Inzidenz liegt bei 136,7 / Drei weitere Todesfälle

Marburg-Biedenkopf – Der Landkreis Marburg-Biedenkopf sucht medizinisches Fachpersonal, das den Betrieb des geplanten Impfzentrums unterstützen kann. Die Gesamtzahl der Corona-Infektionen im Landkreis Marburg-Biedenkopf ist im Vergleich zum Vortag um 78 Neuinfektionen auf 3.473 Fälle gestiegen. 

Aktuell werden 35 Betroffene stationär im Krankenhaus behandelt (-3). Davon benötigen weiterhin zwölf Personen eine intensivmedizinische Betreuung. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion ist um drei auf 38 gestiegen. Das Gesundheitsamt und niedergelassene Ärztinnen und Ärzte betreuen aktuell 715 aktive Fälle (+9). Die Zahl der Genesenen ist um 66 auf 2.720 Fälle gestiegen. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage (Inzidenz) im Landkreis Marburg-Biedenkopf liegt aktuell bei 136,7 (-1,6).

Der Kreis sucht zur Unterstützung im Impfzentrum, das auf dem Messeplatz am Marburger Afföller entsteht, medizinisches Fachpersonal wie Ärztinnen und Ärzte mit Impferfahrung, medizinische Fachangestellte, Gesundheits- und Krankenpflegekräfte, pharmazeutisch-technische Fachangestellte sowie anderes medizinisches Personal mit mindestens dreijähriger Ausbildung, gerne mit Impferfahrung.

Der Einsatz erfordert ein hohes Maß an Flexibilität und Belastbarkeit. Das Fachpersonal soll im Zweischichtbetrieb eingesetzt werden. Weitere Details, darunter organisatorische Fragen oder Fragen zur Bezahlung, werden derzeit geklärt. Interessierte können sich ab Montag, 30. November 2020, per E-Mail an Personal-Impfzentrummarburg-biedenkopfde melden.

Ziel ist es, dass das Impfzentrum am 11. Dezember 2020 einsatzbereit ist. Wann es letztlich in Betrieb gehen wird, ist derzeit noch offen und hängt von der Verfügbarkeit des Impfstoffes ab. Das Impfzentrum soll an sieben Tagen in der Woche Uhr in Betrieb sein.

Kommunales Verteilungsmuster aktive Corona-Fälle:

Gemeinde Fallzahl 27.11. Fallzahl 26.11.
Amöneburg: 8 7
Angelburg: 5 5
Bad Endbach: 4 6
Biedenkopf: 25 34
Breidenbach: 9 9
Cölbe: 4 3
Dautphetal: 14 14
Ebsdorfergrund: 7 10
Fronhausen: 8 8
Gladenbach: 19 19
Kirchhain: 47 52
Lahntal: 3 5
Lohra: 11 16
Marburg: 133 138
Münchhausen: 7 7
Neustadt: 31 37
Neustadt HEAE: 138 105
Rauschenberg: 23 23
Stadtallendorf: 128 124
Steffenberg: 4 7
Weimar: 13 13
Wetter: 11 12
Wohratal: 5 5
Obdachlos: 0 0
Unklar*: 58 47
Gesamt MR-BID: 715
706

* hier läuft aktuell noch die Zuordnung im Rahmen der Fallermittlung

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...