Inhalt anspringen
Spendenkonto des Landkreises Marburg-Biedenkopf für Hochwasseropfer in den Kreisen Ahrweiler und Rhein-Erft: Überweisungen unter dem Verwendungszweck „Hochwasserhilfe“ an das Konto DE71 5335 0000 0021 0120 92. Mehr...

Pressemitteilung 598/2020

26.11.2020

Folgemeldung 235: Gesundheitsamt registriert 54 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz liegt bei 138,3 / Derzeit 706 aktive Fälle

Marburg-Biedenkopf – Die Gesamtzahl der Corona-Infektionen im Landkreis Marburg-Biedenkopf ist im Vergleich zum Vortag um 54 Neuinfektionen auf 3.395 Fälle gestiegen. Aktuell werden 38 Betroffene stationär im Krankenhaus behandelt (+3). Davon benötigen zwölf Personen eine intensivmedizinische Betreuung (+2). Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion liegt weiterhin bei 35.

Das Gesundheitsamt und niedergelassene Ärztinnen und Ärzte betreuen aktuell 706 aktive Fälle (+23). Die Zahl der Genesenen ist um 31 auf 2.654 Fälle gestiegen. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage (Inzidenz) im Landkreis Marburg-Biedenkopf liegt aktuell bei 138,3 (-19,9).

Der Schwerpunkt des Infektionsgeschehens liegt weiterhin in der Altersgruppe der 20- bis 59-Jährigen mit 418 Fällen (Vorwoche: 487).

Die aktiven Fälle verteilen sich auf die Altersgruppe 0 bis 5 Jahre: 18 Fälle; auf die Altersgruppe 6 bis 9 Jahre: 12 Fälle; auf die Altersgruppe 10 bis 19: 47 Fälle; auf die Altersgruppe 20 bis 29: 112 Fälle; auf die Altersgruppe 30 bis 39: 91 Fälle; auf die Altersgruppe 40 bis 49: 96 Fälle; auf die Altersgruppe 50 bis 59: 119 Fälle; auf die Altersgruppe 60 bis 69: 50 Fälle; auf die Altersgruppe 70 bis 79: 44 Fälle; auf die Altersgruppe 80 bis 89: 80 Fälle; auf die Altersgruppe 90 bis 99: 34 Fälle; auf die Altersgruppe 100+: drei Fälle.

Nach einer neuerlichen Sitzung hat sich der Corona-Koordinierungsstab des Kreises nun definitiv für das Messegelände am Marburger Afföller als Standort für das geforderte Impfzentrum entschieden. Dort wird nun eine mobile Messehalle entstehen, wie sie beispielsweise von „Oberhessenschau“ oder der „MEMO Bauen“ bekannt sind. Erste konkrete Gespräche mit einem Messebauunternehmen haben bereits stattgefunden. Gesundheitsamt und Katastrophenschutz treiben gemeinsam mit der Universitätsstadt Marburg die weiteren Vorbereitungen mit Hochdruck voran.

Kommunales Verteilungsmuster aktive Corona-Fälle:

Gemeinde Fallzahl 26.11. Fallzahl 25.11.
Amöneburg: 7 6
Angelburg: 5 5
Bad Endbach: 6 6
Biedenkopf: 34 33
Breidenbach: 9 10
Cölbe: 3 3
Dautphetal: 14 16
Ebsdorfergrund: 10 12
Fronhausen: 8 6
Gladenbach: 19 18
Kirchhain: 52 53
Lahntal: 5 5
Lohra: 16 17
Marburg: 138 127
Münchhausen: 7 6
Neustadt: 37 38
Neustadt HEAE: 105 95
Rauschenberg: 23 22
Stadtallendorf: 124 120
Steffenberg: 7 7
Weimar: 13 10
Wetter: 12 13
Wohratal: 5 5
Obdachlos: 0 0
Unklar*: 47 50
Gesamt MR-BID: 706
683

* hier läuft aktuell noch die Zuordnung im Rahmen der Fallermittlung

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...