Inhalt anspringen
Corona-Hotline: 06421 405-4444 (für medizinische Fragen, Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr, Samstag und Sonntag 9 bis 14 Uhr). E-Mail: corona@marburg-biedenkopf.de.

Pressemitteilung 522/2020

05.11.2020

Volkshochschule informiert über Nachhaltigkeit in der Krise

Marburg-Biedenkopf – Wie finden die Menschen zu einer Lebensweise, die das Wohlergehen des Planeten mit dem der Menschheit versöhnt? Wo liegt der Weg zwischen Verboten und Schuldfragen auf der einen und Wachstumswahn und Technikversprechen auf der anderen Seite? Diese Fragen macht die Volkshochschule (vhs) Marburg-Biedenkopf bei einem Online-Kurs am Montag, 9. November 2020, von 19:00 bis 21:00 Uhr zum Thema. Die Teilnahme ist kostenlos.

Einerseits steigt die Lebensqualität vieler Menschen auf der Welt immer stärker an, andererseits zeigen sich aber auch weltweit Verwerfungen, Zerstörung und Krise. Wie kann eine neue, nachhaltige Zukunft aussehen?

Referentin Professor Dr. Maja Göpel ist Generalsekretärin des Wissenschaftlichen Beirats „Globale Umweltveränderungen“ (WBGU) der Bundesregierung, Mitglied des Club of Rome und Mitbegründerin der Initiative „Scientists for Future“. Im Frühjahr 2020 erschien ihr viel beachtetes Buch „Unsere Welt neu denken. Eine Einladung".

Die Veranstaltung findet im Rahmen der digitalen Bundesfachkonferenz des Bundesarbeitskreises Politik-Gesellschaft-Umwelt statt. Der Livestream ist über den Offenen Kanal „ALEX Berlin“ zu sehen. Nach der Anmeldung folgt eine Mail mit dem Link zum Stream und weiteren technischen Informationen.

Eine vorherige Anmeldung online unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de oder bei der vhs-Geschäftsstelle Marburg Land unter der Telefonnummer 06421 405-6710 ist erforderlich. Anmeldeschluss ist Montag, 9. November 2020, 14:00 Uhr.

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...