Inhalt anspringen
Spendenkonto des Landkreises Marburg-Biedenkopf für Hochwasseropfer in den Kreisen Ahrweiler und Rhein-Erft: Überweisungen unter dem Verwendungszweck „Hochwasserhilfe“ an das Konto DE71 5335 0000 0021 0120 92. Mehr...

Pressemitteilung 607/2020

04.12.2020

Online-Veranstaltung der vhs: „Journalismus statt Panik“

Marburg-Biedenkopf – Am Dienstag, 15. Dezember 2020, bietet die Volkshochschule (vhs) Marburg-Biedenkopf von 19:30 bis 21:00 Uhr einen Livestream mit Journalist Georg Mascolo über die Aufgaben und Verantwortung der Medien an. Die Teilnahme ist kostenlos.

Nachrichtensendungen und Zeitungen sind gerade in Krisenzeiten gefragt. Denn Verschwörungstheoretiker und Extremisten verbreiten radikale Botschaften über das Internet, mit dem Ziel, die Gesellschaft zu spalten. Das beste Gegenmittel ist eine glaubwürdige, besonnene Berichterstattung in den Medien, nach anerkannten Qualitätsstandards.

Georg Mascolo war von 2008 bis 2013 Chefredakteur des „Spiegel". Aufsehen erregte unter anderem sein Gespräch mit Edward Snowden 2013 in Moskau über dessen Enthüllungen in der NSA-Affäre. Seit 2014 ist Mascolo Leiter der Recherchekooperation von Süddeutscher Zeitung, NDR und WDR.

Die Teilnahme erfolgt online vom eigenen Endgerät aus. Eine vorherige Anmeldung online unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de (Öffnet in einem neuen Tab) oder bei der vhs-Geschäftsstelle Marburg Land unter der Telefonnummer 06421 405-6710 ist erforderlich. Den Zugangslink zum Livestream sowie nähere Informationen zu den technischen Voraussetzungen erhalten die Teilnehmenden nach der Anmeldung.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...