Inhalt anspringen

Pressemitteilung 380/2020

14.08.2020

Volkshochschule bietet digitale Diskussionsrunde über Schulstart im Kreis – Neue „Elternakademie“ bereitet Eltern auf zukünftige Herausforderungen im Schulbetrieb vor

Marburg-Biedenkopf – Die Volkshochschule (vhs) des Landkreises Marburg-Biedenkopf bietet am Donnerstag, 20. August 2020, von 18:30 bis 20:00 Uhr eine digitale Diskussionsrunde über den Schulstart im Landkreis Marburg-Biedenkopf an. Schuldezernent Marian Zachow, Schulamtsleiter Burkhard Schuldt und Kreiselternbeiratsvorsitzende Monika Kruse stellen sich dabei den Fragen der Eltern. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Diskussionsrunde ist zugleich der Auftakt der „Elternakademie“, mit der die Eltern auf die zukünftigen Herausforderungen des Schulbetriebs vorbereitet werden sollen.

„Die Corona-Pandemie hat Eltern sowie Schülerinnen und Schüler gleichermaßen vor Herausforderungen gestellt. Deshalb wollen wir mit der Diskussionsrunde eine Plattform für den gemeinsamen Austausch bieten“, erklärt der Erste Kreisbeigeordnete und Schuldezernent Marian Zachow.

Die Rückkehr zum Regelunterricht in den Schulen wird von vielen Menschen heiß ersehnt, Andere blicken mit Sorge auf den Unterricht in großen Gruppen. Wie geht es also weiter mit dem Schulunterricht in Zeiten von Corona? Wie stellt sich die Lage speziell im Landkreis Marburg-Biedenkopf dar? Welche Vorüberlegungen gab es, welche Herausforderungen waren bei der Planung zu bewältigen und was haben die ersten Schultage an Erfahrungen gebracht? Auf diese Fragen gehen Schuldezernent Marian Zachow, Schulamtsleiter Burkhard Schuldt und Kreiselternbeiratsvorsitzende Monika Kruse ein. Dabei diskutieren sie auch über Chancen und Herausforderungen des Schulbeginns und stellen sich in einer digitalen Diskussionsrunde den Fragen der Eltern.

Die Online-Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Schulamt für den Landkreis Marburg-Biedenkopf sowie dem Kreiselternbeirat statt. Eine vorherige Anmeldung online unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de oder bei der vhs-Geschäftsstelle Marburg Land unter der Telefonnummer 06421 405-6710 ist aus organisatorischen Gründen erforderlich. Dort gibt es auch Informationen zu den technischen Voraussetzungen für die Teilnahme. Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmenden einen Zugangslink, über den sie den digitalen Veranstaltungsraum direkt betreten können.

Die Veranstaltung bildet dabei auch den Auftakt der „Elternakademie Marburg-Biedenkopf". „Eltern sowie Schülerinnen und Schüler haben in den zurückliegenden Monaten Bemerkenswertes geleistet. Nun wollen wir in Zusammenarbeit mit dem Schulamt dafür sorgen, dass die Eltern mit den kommenden Herausforderungen nicht alleine gelassen werden. Neben den hessenweit sehr gut nachgefragten ‚Schülerakademien‛ wollen wir mit der ‚Elternakademie‛ auch an die Eltern im Landkreis denken und sie bestmöglich auf das kommende Schuljahr vorbereiten“, so Zachow.

Mit der „Elternakademie“ bietet die vhs gemeinsam mit verschiedenen Partnern in den nächsten Wochen vielfältige Lern-, Informations- und auch Entspannungsangebote an. Speziell für Eltern, da diese in Zeiten von Corona täglich vor besonderen Herausforderungen stehen. Weitere Angebote sind eine iPad-Sprechstunde der Kreis-Medienzentren sowie eine Infoveranstaltung zum Thema „Wie kann Distanzlernen gelingen?“.

Aktuelle Informationen zu den vhs-Angeboten gibt es online auf https://www.vhs-marburg-biedenkopf.de.

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...