Inhalt anspringen

Pressemitteilung 130/2020

15.04.2020

Webinar gibt nützliche Tipps und Impulse für den Neubeginn von Unternehmen – Angebot des Kreises zeigt praxisnahe Methoden, um Herausforderungen durch das Coronavirus zu begegnen.

Prof. Dr. Christian Zielke aus dem Fachbereich Management & Kommunikation an der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM)

Marburg-Biedenkopf – Von den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen durch das Coronavirus sind auch viele Unternehmen betroffen. Der Landkreis Marburg-Biedenkopf mit seinem Fachdienst Wirtschaftsförderung bietet daher am Montag, 20. April 2020, ab 17:00 Uhr ein Webinar an, in dem Interessierte nützliche Tipps und Impulse für einen Neubeginn ihres Unternehmens erhalten. Die Teilnahme ist kostenlos.

„Die zahlreichen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen durch das Coronavirus treffen natürlich auch die Unternehmen. Mit dem Webinar wollen wir sowohl wertvolle Tipps und Impulse geben als auch Antworten auf aktuelle Fragen liefern“, erklärt der Erste Kreisbeigeordnete Marian Zachow. Damit könne das Webinar Unternehmen dabei helfen, sich auf die zukünftigen Chancen und Herausforderungen einzustellen. 

„Die Idee zu dem Webinar ist vor allem vor dem Hintergrund des Coronavirus entstanden. Auch Interessierte aus Unternehmen die in einer ähnlichen Situation sind, also ihren Betrieb aus anderen Gründen stoppen oder stark herunterfahren mussten, können an dem Webinar teilnehmen“, so Dr. Frank Hüttemann, Leiter des Fachdienstes Wirtschaftsförderung.

Das Webinar mit Prof. Dr. Christian Zielke aus dem Fachbereich Management & Kommunikation an der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) steht unter dem Motto „Unternehmen im Boxenstopp – wie Sie sich am besten auf den Neubeginn vorbereiten“. 

Interessierte, deren Unternehmen sich wegen des Coronavirus momentan in einer Art „Boxenstopp“ befinden, erfahren bei dem Webinar unter anderem sieben Schritte, wie sie die Betriebspause für einen effektiven Neubeginn des Unternehmens nutzen können. Außerdem bekommen sie fünf Tipps für mentale Stärke in herausfordernden Zeiten. Auch zeigt das Web-Angebot vier Handlungsfelder auf, die bei der Beschleunigung des Betriebs nach der Unterbrechung helfen können. Das Webinar hat eine Dauer von 45 Minuten und bietet außerdem Antworten auf aktuelle Fragen der Teilnehmenden.

Nähere Informationen, den benötigten Zugang zu dem Webinar sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es für Interessierte bei Dr. Frank Hüttemann unter der Telefonnummer 06421 405-1225 sowie per E-Mail an HuettemannFrmarburg-biedenkopfde. Die Teilnahme ist kostenlos.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...