Inhalt anspringen
Corona-Hotlines: (1) 06421 405-4444 (für allgemeine Fragen, Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr, Samstag und Sonntag 9 bis 14 Uhr, E-Mail: corona@marburg-biedenkopf.de); (2) 06421 480-9284 (für Fragen zum Thema Impfen/Impfzentrum – KEINE TERMINVERGABE, Montag bis Freitag 8 bis 16 Uhr).

Pressemitteilung 089/2020

06.03.2020

Neunte ARTINEA öffnet ihre Pforten – Handwerker, Künstler und Designer zeigen im Schloss Rauischholzhausen noch bis Sonntag ihr Können

Kunstwerk auf Rädern: Landrätin Kirsten Fründt (links) und Stephan Becker (Obermeister der Tischlerinnung Marburg) vor einem Fahrrad aus Holz.

Marburg-Biedenkopf – Am Freitag, 6. März 2020, hat die diesjährige ARTINEA wieder ihre Pforten im Schloss Rauischholzhausen geöffnet. Noch bis Sonntag, 8. März, stellen 49 Austellerinnen und Austeller dort ihre rund 145 Exponate aus – darunter Möbel, Skulpturen und Bilder – und geben damit einen künstlerischen Einblick in das kreative Potenzial der Region. 

„Dass die ARTINEA mittlerweile schon zum neunten Mal stattfindet, macht deutlich, wie konstant die hohe Qualität der ausgestellten Kunstwerke ist. Mit dieser Schau bekommen die vielseitig talentierten Künstlerinnen und Künstler ein wichtiges Forum, um ihre ganze Kreativität zu zeigen. Ich freue mich, dass die Besucherinnen und Besucher der ARTINEA wieder ein Wochenende voller Handwerks- und Designkunst erleben können. Danke an alle Mitwirkenden“, betonte Landrätin Kirsten Fründt bei der Eröffnung. 

Am Samstag, 7. März 2020, können die Exponate von 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr besichtigt werden; um 19:00 tritt das „Juwels Duo“ aus Gießen auf. 

Am Sonntag, 8. März 2020, ist die Ausstellung in der Zeit von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. 

Der Eintritt kostet für Erwachsene 6 Euro, Jugendliche im Alter zwischen 15 und 18 Jahren zahlen 3 Euro, für Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre ist der Eintritt frei. 

Am Sonntag, 8. März 2020, in der Zeit von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr steht Besucherinnen und Besuchern der ARTINEA ein kostenfreier Shuttle-Service von den Parkplätzen an der Mehrzweckhalle zum Schloss Rauischholzhausen zur Verfügung.

Eine Tür mit Spiegel und Wasserhahn gibt es für Kunst-Interessierte bei der Ausstellung ebenfalls zu sehen. Auch Landrätin Kirsten Fründt und Mitorganisator Stephan Becker (Obermeister der Tischlerinnung Marburg) warfen bei der Eröffnung einen Blick auf das Exponat.
Auf die Besucherinnen und Besucher der neunten ARTINEA warten wieder vielfältige Ausstellungsstücke zum Entdecken. Dabei bietet sich für Kunst-Interessierte auch die Möglichkeit zum gemeinsamen Austausch.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...