Inhalt anspringen

Pressemitteilung 044/2020

02.03.2020

Acht ehrenamtlich Engagierte erhalten Landesehrenbriefe in Neustadt – Landrätin Kirsten Fründt lobt Einsatz für gesellschaftliches Miteinander

Landrätin Kirsten Fründt (links), Neustadts Bürgermeister Thomas Groll ( 7.v.l.) und Stadtallendorfs Bürgermeister Christian Somogyi (2.v.r) freuen sich mit den Geehrten über das vielfältige und langjährige ehrenamtliche Engagement in Neustadt.

Marburg-Biedenkopf – Engagement mit Auszeichnung: Frank Held, Heinz Immel, Edwin Lotter, Marion Sagel, Daniela Schmittdiel, Timo Stark, Dagmar Trieschmann und Frauke Will haben den Ehrenbrief des Landes Hessen erhalten. Landrätin Kirsten Fründt übergab die Auszeichnung am vergangenen Donnerstag im Haus der Vereine in Neustadt und lobte den Einsatz der ehrenamtlich Engagierten für die Gesellschaft. 

„Sich auch über lange Zeit für die Gemeinschaft zu engagieren und dabei Kraft, Zeit und viel Arbeit in das Miteinander zu investieren, zahlt sich am Ende aus und ist wichtig für ein funktionierendes gesellschaftliches Miteinander. Es ist schön, Sie hier vor Ort zu ehren, wo Sie aktiv tätig sind.“, lobte die Landrätin die Geehrten. 

Auch Bürgermeister Thomas Groll dankte den Geehrten für ihren Einsatz und freute sich, dass die Ehrung bereits zum zweiten Mal in Neustadt stattfand: „Alle acht Damen und Herren bringen sich seit vielen Jahren ehrenamtlich ein und leisten so einen wichtigen Beitrag für unser Gemeinwesen. Wer aktive Dörfer und Kommunen will, der muss sich auch selbst einbringen. Die Geehrten sind durch ihren Einsatz ein Vorbild für andere“, so Groll. 

Frank Held hat sich durch sein ehrenamtliches Engagement für seine Mitbürgerinnen und Mitbürger in Momberg ausgezeichnet. Seit 1996 geht er seiner Tätigkeit als Kassierer bei dem Schützenverein „Viktoria 1877 e.V.“ nach. Neben der Abwicklung der Kassengeschäfte ist er zudem für die Organisation und Abrechnung der Momberger Kirmes verantwortlich. Er begleitet außerdem finanzielle Förderanträge und ist zuständig für alle steuerlichen Vorgänge und die gesamte steuerliche Korrespondenz mit dem Finanzamt. 

Heinz Immel liegt auch die sorgfältig geführte Buchhaltung am Herzen: Von 1981 bis 2019 war er als Kassierer im Verkehrs- und Verschönerungsverein Speckswinkel ehrenamtlich tätig. Er hat sich bei allen Arbeiten des Vereins mit viel Fleiß eingebracht und bei allen Veranstaltungen die Verantwortung für die Abrechnungen übernommen. Zudem beteiligte er sich an allen Aktivitäten im und um das Dorf. Die Vorbereitungen für den Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ im Jahr 2014 und sein Einsatz bei den umfangreichen Baumaßnahmen eines Friedhofparkplatzes sind hierbei besonders hervorzuheben. 

Edwin Lotter setzt sich seit über 30 Jahren für das Wohl der Schützen seiner Heimatgemeinde ein. Seit 1984 engagiert er sich ehrenamtlich in dem Schützenverein „Viktoria 1877“ e.V. Momberg und war dort von 1984 bis 1998 als Jugendwart tätig. Seit 1997 ist er der erste Vorsitzende des Vereins. 

Auch Marion Sagel kümmert sich um die Kassengeschäfte ihres Vereins: Nach ihrem Eintritt in den Gemischten Chor „Frohsinn“ Speckswinkel, in dem sie seither mitsingt, bekleidete sie bis 2007 das Amt der stellvertretenden Kassiererin. Seit 2008 ist sie dort im Vorstand als erste Kassiererin ehrenamtlich tätig. 

Musik ist ihr Herzschlag: Daniela Schmittdiel war von 1990 bis zur Auflösung Ende 2014 als Chorleiterin in der Kinderchorabteilung des St. Johannes-Chores tätig und ist selbst Mitglied. Sie hat von 2014 bis 2016 für die Weihnachtskonzerte mit Kindern geprobt. Außerdem engagiert sich Daniela Schmittdiel seit 2015 im Pfarrgemeinderat für die Kinder- und Jugendarbeit. Zudem betreut sie 20 bis 25 Messdiener in allen Fragen und Anliegen und unterstützt die Sternsinger-Aktion in der Gemeinde. Seit 2017 ist sie verantwortlich für den Kommunionunterricht. Von 2015 bis 2019 war sie im Vorstand der katholischen Frauengemeinschaft Deutschland für das Dekanat tätig. Im November 2019 wurde sie für weitere vier Jahre in den Pfarrgemeinderat gewählt. 

Auch Timo Stark liegt das Schießen am Herzen: Sein Engagement im Schützenverein „Viktoria 1877“ e.V. Momberg zeichnet sich besonders dadurch aus, auf Menschen zuzugehen und für den Verein zu gewinnen. Seit 1999 ist er als Schriftführer im Verein tätig. Er ist oft Gesprächsführer bei Diskussionen im Vorstand oder im Vereinsheim und unterstützt seine Frau Sonja beim Nachwuchstraining der Bogenschützen. Seit 2006 ist er Mitglied im Ortsbeirat in Momberg. 

Dagmar Trieschmann widmet sich seit 1998 ehrenamtlich der VHS-Seniorenbildung. Sie betreut und bereitet den Seniorentreffpunkt vor und nimmt aktiv am Seniorenkarneval in Momberg teil. Seit 1992 singt sie im Gemischten Chor „Frohsinn“ Speckswinkel mit. In den Jahren 2005 bis 2013 bekleidete sie dort das Amt der Schriftführerin und seit 2014 ist sie dort als Beisitzerin im Vorstand aktiv. Als Mitbegründerin und Helferin arbeitete sie von 2017 bis 2019 bei dem Mittagstisch des Vereins „Unser Dorf hat Zukunft“ in Speckswinkel mit. 

Frauke Will ist mit Leib und Seele beim Tanzen: Seit mehr als 18 Jahren ist sie im Vorstand der Trachten- und Volkstanzgruppe Speckswinkel aktiv. Von 1991 bis 2002 war sie die Schriftführerin und bis 2007 Tanzleiterin in den Kindergruppen für Kinder von sechs bis vierzehn Jahren. Seit 2003 ist sie erste Vorsitzende im Team und seit dem Jahr 2006 Beisitzerin. Seit dem Jahr 2018 ist sie Tanzleiterin der Gruppe für Kinder im Alter von zehn bis vierzehn Jahren. Frauke Will hat Vereinsfahrten und Vereinsjubiläen mitgeplant und organisiert, wie auch die Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen des Vereins in diesem Jahr. 

„Wir wollen mit der Auszeichnung nicht nur öffentlich wahrnehmbar Danke sagen, sondern sowohl die Geehrten als auch alle Bürgerinnen und Bürger im Kreis dazu motivieren, sich ehrenamtlich zu engagieren und sich für das Gemeinwohl einzusetzen“, betonte die Landrätin.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...