Inhalt anspringen

Pressemitteilung 053/2020

20.02.2020

Geänderte Busfahrpläne wegen Rosenmontags-Umzug – Einschränkungen in der Marburger Kernstadt

Marburg-Biedenkopf – Am Rosenmontag, 24. Februar 2020, kommt es in der Marburger Kernstadt wegen der Karnevals-Feierlichkeiten zu Beeinträchtigungen des Busverkehrs. Die Innenstadt wird ab 13:00 Uhr bis voraussichtlich 16:00 Uhr gesperrt.

Am Rosenmontag fahren alle Buslinien des Landkreises nach dem Fahrplan für Schultage. Während der Straßensperrungen aufgrund der Feierlichkeiten kann die Marburger Innenstadt ab 13:00 Uhr allerdings nicht angefahren werden. Daher gibt es folgende Fahrplanänderungen:

Die Buslinien MR-80, MR-81 und MR-86 beenden und beginnen ihre Fahrt am Südbahnhof. Die regionale Buslinie 383 fährt vom Südbahnhof direkt zum Hauptbahnhof (und umgekehrt). Die Bedienung der Buslinien 481, MR-60, MR-61, MR-72, MR-75 und MR-76 startet und endet am Hauptbahnhof. Bei allen genannten Buslinien entfallen während der Sperrzeit die innerstädtischen Haltestellen Bachweg, Radestraße, Wilhelmsplatz, Philippshaus, Gutenbergstraße, Hanno-Drechsler-Platz, Garten des Gedenkens, Rudolphsplatz, Erwin-Piscator-Haus, Volkshochschule, Elisabethkirche sowie Erlenring.

Bereits ab 12:00 Uhr wird die Universitätsstraße zwischen Wilhelmsplatz und Haspelstraße wegen der Aufstellung für den Umzug gesperrt. Die Umleitung erfolgt bis 13:00 Uhr über die Frankfurter Straße in beide Fahrtrichtungen.

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...