Inhalt anspringen

Pressemitteilung 331/2019

10.09.2019

Existenzgründungsseminar für Frauen – Frauenbüro des Landkreises bietet Hilfe zum Start in die Selbstständigkeit

Marburg-Biedenkopf – Unter dem Titel „Der kleine Start“ bietet das Frauenbüro des Landkreises Marburg-Biedenkopf am 8. und 9. November 2019 ein zweitägiges Seminar zu Fragen der nebenberufliche Existenzgründung und zum Teilzeitstart in die Selbstständigkeit. 

Bei einem Start in die nebenberufliche Selbstständigkeit gilt es einiges zu bedenken. Von der Beantragung von Erlaubnissen und Einhaltung von Meldepflichten, Fragen der Kranken- und Rentenversicherungspflicht, Steuern, Marketing, Starthilfen von der Agentur für Arbeit oder dem KreisJobCenter und ein Businessplan. Umfangreich sind die Herausforderungen. Ebenso umfangreich ist auch das Gründungswissen, das im Rahmen des zweitägigen Seminars vermittelt wird. 

Ziel ist es, dass jede Teilnehmerin für sich selbst entscheiden kann, ob sich ihre Geschäftsidee verwirklichen lässt und welche Schritte sie unternehmen muss, um ihre eigene Existenz gründen zu können. Die Fortbildung wird von Brigitte Siegel von der Unternehmensberatung Geld & Rosen geleitet, die hierbei auf eine rund 20-jährige Erfahrung zurückblickt. 

Das Seminar findet statt am Freitag, 8. November 2019, in der Zeit von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr und am Samstag, 9. November 2019, in der Zeit von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr in der Kreisverwaltung Marburg-Biedenkopf, Im Lichtenholz 60, 35043 Marburg-Cappel. Die Teilnahmegebühr beträgt 99,00 Euro. Nähere Informationen und die Gelegenheit zur Anmeldungen bietet das Frauenbüro des Landkreises Marburg-Biedenkopf unter der Telefonnummer 06421 405-1311, per Fax an die Nummer 06421 405-1449 sowie per E-Mail an frauenbueromarburg-biedenkopfde

Vielen Dank fürs Teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...