Inhalt anspringen

Pressemitteilung 211/2019

24.05.2019

Künstler Hans-Joachim Dorn stellt ab Mittwoch im Landratsamt aus: Landrätin eröffnet Ausstellung mit dem Titel „Experimentell – Abstrakt – Acrylmalerei“

„Experimentell – Abstrakt – Acrylmalerei“ lautet der Titel der Ausstellung von Hans-Joachim Dorn. Seine Bilder sind am Mittwoch im Marburger Landratsamt zu sehen. (Foto Hans-Joachim Dorn)

Marburg-Biedenkopf – „Experimentell – Abstrakt – Acrylmalerei“ lautet der Titel der Ausstellung von Hans-Joachim Dorn, die Landrätin Kirsten Fründt am kommenden Mittwoch, 29. Mai 2019, um 18:00 Uhr im Foyer des Marburger Landratsamtes eröffnet. Die Kunstwerke sind dort bis zum 28. Juni 2019 zu sehen. Besucherinnen und Besucher sind zur Ausstellungseröffnung herzlich willkommen. 

Dorn ist in Schlesien geboren und in der Bundesrepublik Deutschland aufgewachsen. Seit 1966 lebt er in Stadtallendorf. „Mit dem Medium Acryl eröffnet sich für mich die Möglichkeit, meine Bilder kreativ und frei zu gestalten. Sie zeigen keine realistischen Ergebnisse wie Landschaften, Tiere oder Menschen, sondern sie stehen mit den Farben und den angewandten Materialien als Gesamtbild im Einklang“, so Dorn zu seinen Arbeiten.

Die Einführung in die Ausstellung erfolgt durch Herbert Köller. Der Pianist Elias Theis umrahmt die Vernissage musikalisch.


Kontakt

Kreisausschuss Marburg-Biedenkopf, Fachdienst Presse- und Medienarbeit, Im Lichtenholz 60, 35043 Marburg, E-Mail: pressestellemarburg-biedenkopfde. Tel.: 06421 405-1350, Fax.: 06421 405-921350. www.facebook.com/landkreis.marburg.biedenkopf, alle Pressemitteilungen unter www.marburg-biedenkopf.de. Pressesprecher: Stephan Schienbein.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...