Inhalt anspringen
Spendenkonto des Landkreises Marburg-Biedenkopf für Hochwasseropfer in den Kreisen Ahrweiler und Rhein-Erft: Überweisungen unter dem Verwendungszweck „Hochwasserhilfe“ an das Konto DE71 5335 0000 0021 0120 92. Mehr...

Pressemitteilung 209/2019

24.05.2019

Baustelle beeinträchtigt Buslinie 491 – Straßenbauarbeiten in Eschenburg-Hirzenhain

Marburg-Biedenkopf – Wegen Bauarbeiten im Kreuzungsbereich Landesstraßen (L) 3042 und 3043 in Eschenburg-Hirzenhain (Lahn-Dill-Kreis) ist die L 3042 ab Montag, 27. Mai 2019 bis voraussichtlich zum 12. Juli 2019 zwischen Hirzenhain und Dillenburg-Oberscheld gesperrt. Das hat auch Auswirkungen auf den Busverkehr.

Die regionale Linie 491 wird deshalb zwischen Angelburg-Lixfeld und Dillenburg-Niederscheld über die Kreisstraße (K) 30, die L 3362, die K 38 und die K 52 umgeleitet. Eine direkte Anfahrt von Dillenburg über die L 3362 ist wegen der weiterhin andauernden Sanierung der Hohlbrücke am Dillenburger Bahnhof nicht möglich. Ab Niederscheld bleibt der reguläre Linienweg bestehen. Auf einigen Fahrten wird Oberscheld durch eine Stichfahrt erschlossen, wobei die Haltestellen „Kirche“ und „Sportplatz“, nicht aber die Haltestelle „Post“ bedient werden. Darüber hinaus werden auch Zusatzfahrten zur Anbindung von Oberscheld an Dillenburg eingerichtet.

Wegen der Umleitung entfallen auf allen Fahrten der Linie 491 die Haltestellen Kastanienstraße und Industriegebiet in Lixfeld, Kaltmühle, Firma Bieber, Wasserscheide und Fritz-Stamer-Haus in Hirzenhain sowie die Haltestellen Herrnberg, Nicolausstollen, Ölsberg, Grube Beilstein, Abzweig Forsthaus Herchenstein und Post in Oberscheld.

Der Baustellenfahrplan ist online unter www.rmv-marburg-biedenkopf.de (Öffnet in einem neuen Tab)abrufbar.


Kontakt

Kreisausschuss Marburg-Biedenkopf, Fachdienst Presse- und Medienarbeit, Im Lichtenholz 60, 35043 Marburg, E-Mail: pressestellemarburg-biedenkopfde. Tel.: 06421 405-1350, Fax.: 06421 405-921350. www.facebook.com/landkreis.marburg.biedenkopf (Öffnet in einem neuen Tab), alle Pressemitteilungen unter www.marburg-biedenkopf.de. Pressesprecher: Stephan Schienbein.

Vielen Dank fürs Teilen

Erläuterungen und Hinweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...